Psion: Motorola kauft Erfinder von Handheld und Symbian
Psion Organiser II (Bild: Boris Cornet/Wikipedia)

Psion Motorola kauft Erfinder von Handheld und Symbian

Psion wird Teil von Motorola Solutions. Der britische Konzern hat den ersten Handheld-Computer und das Betriebssystem Symbian entwickelt.

Anzeige

Motorola Solutions hat das britische Unternehmen Psion gekauft. Das gaben die Firmen bekannt. Der Kaufpreis betrug 200 Millionen US-Dollar. Damit zahlt Motorola Solutions einen 45-prozentigen Aufschlag auf den letzten Kurs der Psion-Aktie.

1984 stellte Psion mit dem Psion Organiser den weltweit ersten Handheld-Computer her. Im Jahr 1986 folgten der erfolgreiche Psion Organiser II, eine Reihe von Psion-Computern und das Betriebssystem Epoc. Eine 32-Bit-Version von Epoc wurde 1998 zusammen mit Nokia, Ericsson und Motorola in das Unternehmen Symbian ausgegründet. Psion entsandte 130 Mitarbeiter in die neue Firma und hielt 31 Prozent der Anteile.

Nach einigen erfolglosen Geräten und zunehmendem Konkurrenzdruck durch Microsoft, Palm und andere verkaufte Psion seine wichtigste Fabrik und zog sich vom PDA-Markt zurück. Im Jahr 2004 gab Psion seine Symbian-Anteile an Nokia ab. Das kanadische Unternehmen Teklogix, ein Anbieter von widerstandsfähigen mobilen Computern, wurde von Psion für 240 Millionen britische Pfund übernommen.

Gegenwärtig hat Psion 830 Beschäftigte und verzeichnete 2011 einen Umsatz von 176 Millionen Pfund (276 Millionen US-Dollar).

Motorola-Solutions-Chef Greg Brown erklärte, dass die Psion-Übernahme eine Möglichkeit sei, das eigene Mobile-Computing-Portfolio mit "robusten Handheld-Produkten und Fahrzeugterminals zu stärken".

Motorola Solutions besaß bereits 10 Prozent der Anteile an Psion und wird die Firma in seine Sparte Enterprise Mobile Computing integrieren. Die Übernahme soll Ende 2012 abgeschlossen sein.

Motorola Solutions ging aus der Aufspaltung von Motorola hervor und ist die Geschäftskundensparte des US-Konzerns. Motorola Mobility mit dem Privatkundengeschäft wurde von Google übernommen.


Graypi 19. Jun 2012

Si tacuisses, philosophus mansisses: Das war 1984 der Psion Organiser II. (steht auch im...

layer8 18. Jun 2012

wie gesagt, die nachricht hat nichts mit motorola mobility zu tun (welche die mobil...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel