PS4 Die Playstation 4 hat AMDs schnellste APU

Der Chip, den AMD für Sonys Playstation 4 entwickelt hat, soll die bisher schnellste APU des Unternehmens sein. Die zugrundeliegenden Techniken will AMD auch für PCs und andere Designs 2013 einsetzen - vermutlich mit der Grafikarchitektur GCN.

Anzeige

Vage bleiben die Angaben nach der Vorstellung der Playstation 4 zu ihrer Leistungsfähigkeit auch eine Woche nach Sonys Veranstaltung. Wie sich die von Sony genannten 1,84 Teraflops Rechenleistung auf CPU und GPU verteilen, sagte AMDs Marketingchef John Taylor auch dem Inquirer nicht - aber er machte einige Andeutungen.

Demnach soll die bei AMD APU genannte Integration von CPU und GPU auf einem Die das bisher schnellste Design des Chipherstellers sein. Damit wäre der PS4-Chip noch leistungsfähiger als die Desktop-APU A10-5800K, die AMD für PCs anbietet. Taylor sagte auch, dass die neue A-Serie noch 2013 erscheinen und Techniken aus dem PS4-Chip enthalten soll.

Damit sind aber nach bisherigem Stand von AMDs Roadmap nicht die Jaguar-Kerne der PS4 gemeint, sondern die Grafikarchitektur GCN. Beim Prozessorteil der neuen A-Serie für PCs wird AMD bei Piledriver-Kernen bleiben, die auch schon in der aktuellen A-Serie eingesetzt werden.

Die inoffiziellen Daten dieser unter dem Codenamen Richland geführten APUs waren bereits Ende Januar 2013 bekanntgeworden, dabei ist das schnellste Modell ein A10-6800K mit vier CPU-Kernen und einer GPU namens Radeon HD 8670D. Die Zahl der Rechenwerke des Grafikteils ist aber noch nicht bekannt, so dass sich auch keine Rückschlüsse auf die GPU der Playstation 4 ergeben.

Ein weiteres Detail zu der Art, wie AMD für Dritthersteller Chips entwickelt, verriet John Taylor dem Inquirer aber doch noch. So sollen in dem PS4-Baustein auch Techniken von Sony stecken, die AMD integriert hat. Dieses Angebot will das Unternehmen auch anderen Kunden machen. Bereits zuvor hatte Taylor den Chip als "semi-custom" beschrieben, auf der Entwicklerkonferenz GDC Ende März 2013 will AMD die PS4-APU näher vorstellen.


irata 01. Mär 2013

Vor ein paar Jahren hieß es noch, dass ITRON das am weitesten verbreitete System im...

Wander 01. Mär 2013

Ich kann nicht mehr sicher sagen, ob der erste Teil bereits ein Schadensmodell hatte, der...

elitezocker 01. Mär 2013

Dann habt ihr beide wohl diesen Satz "überlesen". "...das bisher schnellste Design des...

silentburn 01. Mär 2013

der Porsche verbraucht auch doppelt so viel Benzin und kostet doppelt soviel Versicherung.

Rulf 01. Mär 2013

glaube nicht, daß man auf nem total verschlossenem system wie ner konsole ein relativ...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent (m/w) Lernmanagementsysteme mit Schwerpunkt IT-Fachkonzeption
    Gothaer Finanzholding AG, Köln
  2. Systemtechniker/-in im Network Management Center
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Business Analyst / Projekt Manager (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  2. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  3. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  4. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  5. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  6. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  7. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  8. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  9. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  10. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

    •  / 
    Zum Artikel