Abo
  • Services:
Anzeige
PS Vita TV
PS Vita TV (Bild: Sony)

PS Vita TV Minikonsole auf Handheld-Basis

Es hat eine eingebaute PS Vita, aber schickt auch Filme auf den Fernseher - und Playstation-4-Games auf einen Zweit-TV: Sony hat im Vorfeld der Tokyo Game Show ein neues Gerät namens PS Vita TV vorgestellt.

Anzeige

Ein kleiner Vieleskönner soll PS Vita TV werden, das Sony unter anderem laut Gamasutra.com im Rahmen einer Pressekonferenz vor der Tokyo Game Show 2013 vorgestellt hat. Unter anderem sollen Spieler in einen seitlichen Schlitz die Datenträgerkarten der PS Vita aus dem Handel einschieben und die Games dann per Dualshock-3-Controller auf dem Fernseher daddeln können. Allerdings weist Sony darauf hin, dass das nicht mit allen Spielen funktioniert: Das System unterstützt keine Toucheingaben, wodurch sehr viele Titel nicht oder nur umständlicher zu bedienen sein dürften. Laut Sony sollen zum Start trotzdem rund 1.300 spielbare Programme zur Verfügung stehen, weil das Gerät auch Spiele für PSP und die erste Playstation unterstützt.

Außerdem soll es etwa möglich sein, Inhalte von der Playstation 4 drahtlos auf ein anderes TV-Gerät als das per HDMI angeschlossene zu übertragen - was durchaus den ein oder anderen Familienstreit etwa ums Wohnzimmerfernsehgerät vermeiden könnte. Auch das Übertragen von Filmen direkt aus dem Playstation Store oder von Videodienstanbietern soll möglich sein; später soll auch Remote Play per Update ermöglicht werden.

Die PS Vita TV ist 6 x 10 cm groß, verfügt über einen USB-2.0-Anschluss und einen HDMI-Port, der 480p, 720p und 1080i unterstützt. Direkt in dem Gerät ist eine 1 GByte große Speicherkarte verbaut.

PS Vita TV erscheint am 14. November 2013 in Japan. Welche Pläne Sony für den Rest der Welt hat, ist noch nicht bekannt - es ist gut möglich, dass das Gerät hierzulande nicht erscheint. Es soll in einer Basisversion rund 10.000 Yen (rund 76 Euro) und zusammen mit einem Controller und einer 8 GByte großen Speicherkarte rund 15.000 Yen (rund 115 Euro) kosten.

Auf der gleichen Veranstaltung hat Sony übrigens auch bekanntgegeben, dass die Playstation 4 erst am 22. Februar 2014 in Japan erscheint.

Nachtrag vom 13. September 2013, 9:40 Uhr

Die PS Vita TV soll nach derzeitiger Planung nur in Asien erhältlich sein, nicht aber in Europa und den USA. Das hat Andrew House, Chef der Playstation-Sparte bei Sony, im Gespräch mit Tech On gesagt. Grund sei, dass es in den asiatischen Märkten noch keinen Marktführer für Video-Streaming gebe - in diese Lücke will nun offenbar Sony mit dem Gerät vorstoßen.


eye home zur Startseite
Cohaagen 13. Sep 2013

... die PS4 kaufen, die Japaner müssen bis Februar warten. Vermutlich folgt der...

Garius 10. Sep 2013

Hauptsache mal Nintendo gebasht. x'D

Anonymer Nutzer 10. Sep 2013

Entweder hätte das PS Vita TV schon im Nasne stecken müssen oder das PS Vita TV müsste...

Knallchote 09. Sep 2013

Deswegen schrieb ich ja, das man davon ausgehen kann, das zukünftige Vita-Games eben...

Knallchote 09. Sep 2013

Da Gaikai, zumindest in den US&A 2014 für PS3, PS4 und PS Vita kommen soll, kannst du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-90%) 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  2. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  3. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  4. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  5. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  6. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  7. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  8. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  9. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  10. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Intel...

    HubertHans | 10:46

  2. Re: Fehlkommunikation ist dennoch Schuld

    jsm | 10:45

  3. Re: Das Haupt-Problem ist Hacking

    cobana | 10:45

  4. Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    HanSwurst101 | 10:45

  5. Re: Atom-getriebe Fritz!Box

    M.P. | 10:44


  1. 10:41

  2. 10:26

  3. 09:57

  4. 09:29

  5. 08:50

  6. 08:33

  7. 07:34

  8. 07:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel