PS Vita: Firmware 2.00 bringt Playstation Plus und mehr
PS Vita (Bild: Sony)

PS Vita Firmware 2.00 bringt Playstation Plus und mehr

Verbesserungen beim Browser, ein neues Symbol für E-Mails und weitere Verbesserungen bringt Firmware 2.00 auf die PS Vita. Vor allem aber unterstützt die neue Version den Abodienst Playstation Plus.

Anzeige

Sony hat Firmware 2.00 für die PS Vita veröffentlicht - inzwischen steht das Update auch deutschen Besitzern des Handhelds zur Verfügung. Unter anderem unterstützt es mit der neuen Firmware den kostenpflichtigen Abodienst Playstation Plus, der seinen Mitgliedern den Zugriff auf Spiele, die Teilnahme an Betatests und ähnliche Vorteile bringt.

Ebenfalls neu nach dem Aufspielen von 2.00 ist ein Symbol, das den Zugriff auf E-Mails vereinfacht. Voreinstellungen gibt es für Google Mail und Yahoo, aber auch die Konten anderer Anbieter lassen sich manuell einrichten. Sony hat auch den Browser der PS Vita überarbeitet. Der zeigt Webseiten jetzt schneller und aufgeräumter an, neigt aber nach wie vor zu Darstellungsfehlern - auf Golem.de etwa zeigt er normale Schrift grundsätzlich kursiv an.

Mit Firmware 2.00 gibt es außerdem die Möglichkeit, Bildschirmfotos oder andere Inhalte etwa zwischen einer PS Vita und einem PC per WLAN zu übertragen. Bislang ist dazu ein Kabel nötig. Dazu kommt eine Reihe kleinerer Verbesserungen, etwa die um Wetterinfos ergänzten Karten.


elitezocker 21. Nov 2012

Also mal ehrlich! Es mag ja ungenutztes Potential auf der PS-Vita geben, aber definitiv...

Pacifictrain 20. Nov 2012

Heute (20.11.12) gegen 16 Uhr war das Update draußen und alle läuft super . -Der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  2. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  3. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  4. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  5. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  6. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  7. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  8. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  9. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel