Solche LGA-Sockel könnten bald selten werden.
Solche LGA-Sockel könnten bald selten werden. (Bild: Intel)

Prozessorgerüchte Intel ab 2014 mit fest verlöteten Desktop-CPUs

Mit der ersten 14-Nanometer-Generation "Broadwell" will Intel unbestätigten Gerüchten zufolge die Prozessorsockel abschaffen - auch für Desktop-PCs. Dann soll es die CPUs nur noch im BGA-Gehäuse geben, wodurch sie nicht vom Anwender wechselbar wären.

Anzeige

Ein japanischer Bericht von PC-Watch schreckt Fans von selbst gebauten PCs auf. Der Meldung zufolge soll es Intels übernächste Prozessorgeneration Broadwell nur noch im BGA-Gehäuse geben, was fest verlötete CPUs bedeuten würde. Broadwell ist der Nachfolger des für 2013 erwarteten Haswell und die erste Prozessorserie von Intel mit 14 Nanometern Strukturbreite.

Bisher bot Intel seine Prozessoren stets in den bei Desktop-PCs heute üblichen Chipgehäusen mit Kontaktflächen an. Diese heißen LGA (land grid array). Für mobile Rechner gibt es auch noch das Micro-PGA (pin grid array) und auch schon jetzt die BGAs (ball grid array). Diese BGA-Gehäuse besitzen an der Unterseite des Chipgehäuses Lötpunkte, die sogenannten Bumps, die bei der Montage eines Rechners fest mit dem Mainboard verbunden werden. Ein Wechsel ist dann nur mit erheblichem Aufwand möglich.

MCM mit I/O-Baustein

Die von PC-Watch veröffentlichen Roadmap-Grafiken - die offenbar selbst erstellt sind und nicht aus einer Intel-Präsentation stammen - sehen für Broadwell aber nur noch BGA- und PGA-Gehäuse vor. Bei diesen soll ein Multi-Chip-Modul (MCM) eingesetzt werden. Neben dem Die der CPU, das auch Grafik, PCIe und Speichercontroller enthält, soll darauf auch ein I/O-Baustein namens Wildcat Point verbaut sein, so dass sich fast schon ein SoC ergibt. Da damit dann auch die Ein- und Ausgabeleitungen für Ports wie USB und SATA mit dem Prozessorsockel verbunden werden müssen, scheint ein Wechsel der Bauform nahezu unvermeidlich.

Auffällig ist jedoch, dass es Haswell-CPUs in den bisherigen Bauformen, also auch mit LGA und Micro-PGA, weiterhin geben soll. Diese Koexistenz verschiedener Prozessorserien hat bei Intel mittlerweile Tradition, auch die Sandy-Bridge-CPUs (Core-i-2000) werden derzeit weiterhin angeboten, obwohl Ivy Bridge (Core-i-3000) inzwischen Intels modernstes Design ist. Einen LGA-Nachfolger von Haswell mit einer TDP von mehr als 57 Watt sehen die Daten von PC-Watch nicht vor, so dass High-End-CPUs für Desktoprechner wohl auch im Jahr 2014 erst einmal bei Haswell-Designs feststecken könnten.

Vorteile sollen sich durch die verlöteten Desktop-CPUs vor allem für All-in-One-PCs ergeben, da sich durch den Wegfall des Sockels einige Millimeter an Bauhöhe einsparen lassen. Auch in manchen aktuellen AIOs werden schon Mobilprozessoren mit BGA- oder PGA-Gehäusen verbaut, um das zu erreichen. Zudem sind die Mobil-CPUs in der Regel sparsamer als gleich schnelle Desktopprozessoren. Und sparsam soll Broadwell auch werden: Zwischen 10 und 57 Watt sehen die Roadmaps vor.


LittleFox 29. Nov 2012

Ihr meint eindeutig PGA ... BGA sind nur Lötzinnkugeln, die kann man nur löten - PGA hat...

Technikfreak 28. Nov 2012

Das hat man mit Modular-PCs schon vor über 20 Jahren mehrfach versucht. Das hat sich...

BenediktRau 28. Nov 2012

Relativ teuer? Für jeden Normalsterblichen günstiger zu haben als ein PS3-Spiel, auf den...

Technikfreak 28. Nov 2012

Genau und um diesen Unterschied diskutieren wir doch hier. Ob nun der Mainboard...

das_mav 28. Nov 2012

Es könnte aber durvhaus schwerer werden Prestigeträchtige Kandidaten der Extreme Serie...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt C++
    AMC Datensysteme GmbH, Karlsruhe
  2. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. TIPP: Marvel-Filme, Disney-Klassiker und mehr auf Blu-ray reduziert
    (u. a. The Return of the First Avenger 9,99€, Thor The Dark Kingdom 9,99€, Die Schöne und das...
  3. Akte X - Der Film/Jenseits der Wahrheit [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Kosten & Nutzen

    AllAgainstAds | 07:36

  2. Re: Bevor der Shitstorm losgeht ...

    Icestorm | 07:33

  3. Immerhin

    HerrLich | 07:21

  4. Re: Was bezwecken die kriminellen damit ?

    HerrLich | 07:18

  5. Re: Verhältnis Männer / Frauen

    HerrLich | 07:13


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel