Prozessorgerüchte AMD stoppt angeblich Entwicklung großer x86-CPUs

Die Hoffnungsträger bei AMD für das Jahr 2013 und darüber hinaus hießen bisher Steamroller, Excavator und Kaveri - alles abgesagt, wenn man US-Gerüchten glauben will. AMD dementiert.

Anzeige

Aus namentlich nicht genannten Quellen will Semiaccurate erfahren haben, dass AMD wesentliche Änderungen an seiner Roadmap vornimmt. Dabei sollen die unter den Codenamen Steamroller, Excavator und Kaveri bekannten Prozessordesigns gestrichen worden sein. Insbesondere bei Steamroller wäre das bitter: Es ist die Architektur, die Bulldozer und Piledriver nachfolgt und somit für Notebooks, Desktops und Server ein wichtiger Baustein von AMDs bisheriger Strategie.

Statt dieser aktuellen Pläne sollen dem Bericht zufolge nach den bisherigen Piledriver-Kernen, die in den aktuellen Opterons und Trinity-Chips stecken, keine neuen x86-Architekturen bei AMD entwickelt werden. Den Bobcat-Nachfolger Jaguar, den AMD wie auch Steamroller schon vorgestellt hat, erwähnt Semiaccurate nicht - er soll offenbar weiterhin für einfache PCs und Tablets gebaut werden. Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre das eine Abkehr von den großen Chips, die in Entwicklung und Herstellung teuer sind und Intel in bestimmten Segmenten Konkurrenz machen können.

AMD hat den Bericht wenige Stunden nach seinem Erscheinen bereits offiziell dementiert. Ganz von der Hand zu weisen sind die Anhaltspunkte aber nicht, so dass Zweifel bleiben. Semiaccurate behauptet unter anderem, dass die Entwicklerteams bei AMDs anhaltender Entlassungswelle das Unternehmen verlassen hätten. Zudem ist vor kurzem eine Roadmap aufgetaucht, auf welcher der für 2013 bisher geplante Prozessor Kaveri mit Steamroller-Architektur durch einen bislang nicht bekannten Chip namens Richland ersetzt wurde, der mit Piledriver-Kernen arbeitet. Dabei handelt es sich aber auch um inoffizielle Angaben.

Klarheit wird wohl erst wieder AMDs Financial Analyst Day im Februar 2013 bringen. Auf dieser Veranstaltung stellt das Unternehmen in der Regel eine offizielle Roadmap vor.


Crass Spektakel 20. Nov 2012

Kein Anwender kann mit einem Tablet arbeiten nur weil Maus und Tastatur dranhängt. Da mu...

Crass Spektakel 20. Nov 2012

Zum vernünftigem Arbeiten brauchts halt einen 24 Zoll Monitor mit 1920x1200, eine CPU mit...

Crass Spektakel 20. Nov 2012

Nö. Der langsamste Atom ist eine Single-Core-CPU und der schnellste ARM ist ein Quadcore...

Crass Spektakel 20. Nov 2012

Die schnellste ARM-CPU hat etwa die Leistung eines 300Mhz Pentium II. Das ist weit weg...

matok 20. Nov 2012

Ich denke auch, dass es der richtige Schritt ist. Aber gar nicht mal, weil ich an eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  3. IODP System Architect (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel