Chipfertigung im Reinraum von TSMC
Chipfertigung im Reinraum von TSMC (Bild: TSMC)

Prozessoren TSMC will ARM-Chips mit FinFETs bauen

ARM und TSMC haben ihre Kooperation verlängert. Der taiwanische Auftragshersteller will vor allem kommende Serverprozessoren mit FinFET-Technik bauen. Diese Schaltelemente werden auch als 3D-Transistoren bezeichnet.

Anzeige

Bereits seit 2002 arbeitet TSMC an Chips mit Feldeffekttransistoren, die mit einer Finne versehen sind, den sogenannten FinFETs. Die Idee ist also alles andere als neu, ihre Umsetzung aber immer noch schwierig. Bisher stellt nur Intel ab der Ivy-Bridge-Generation komplexe Logikbausteine in dieser Bauweise her, der Chiphersteller nennt sie Trigate.

ARM und TSMC haben sich für den schon länger bekannten Begriff FinFET entschieden, und wollen die Bauform für Strukturbreiten mit weniger als 20 Nanometern einsetzen. Bisher fertigt TSMC Mobilchips mit minimal 28 Nanometern breiten Strukturen, 20-Nanomter-Testchips gibt es aber auch schon. Das Ziel für die FinFETs ist das gleiche wie bei den Trigates: geringere Leckströme bei gleichzeitig höherer Schaltgeschwindigkeit. Das führt vor allem ohne Rechenlast zu sparsameren Systemen.

FinFETs zuerst nur für Server-Chips

Wer nun aber sofort auf Smartphones mit längeren Laufzeiten hofft, wird ein wenig enttäuscht. ARM und TSMC wollen die FinFETs zunächst nur für die neue 64-Bit-Architektur ARM v8 zur Serienreife entwickeln. Diese Architektur ist ARMs Hoffnungsträger für den wachsenden Markt sparsamer Server mit hoher Dichte an Rechenleistung. Mit ersten Produkten ist laut ARMs Roadmap für das Jahr 2014 zu rechnen.

Für die FinFETs in ARM-Chips ist TSMC bisher der einzige Partner des britischen Entwicklers. Für andere Bausteine, auch mit 28- und 20-Nanometer-Technik arbeitet ARM auch mit Konkurrenten von TSMC zusammen, unter anderem mit Globalfoundries. Andere Lizenznehmer von ARM wie beispielsweise Samsung entwickeln die Fertigungstechnik für ihre Bausteine selbst.


Kommentieren



Anzeige

  1. Stabsbereichsleiter (m/w) Informationssicherheit
    gkv informatik, Wuppertal
  2. SW- / Funktionsentwickler (m/w) für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Manager (m/w) Licensing Adminis­tration
    ICE INTERNATIONAL COPYRIGHT ENTERPRISE, Berlin
  4. Junior-Anwendungsentwickler SAP BW on HANA (m/w)
    Aareal Bank AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Über 700 Top-Filme & Serien reduziert
    (u. a. Planet der Affen Revolution 8,97€, Terminator 1 8,97€, Titanic 6,97€, Das Schweigen...
  2. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
    (u. a. Sennheiser PC 320 Gaming Headset, Logitech G502 Gaming Maus)
  3. NEU: Call of Juarez: Gunslinger [PC Code - Steam]
    2,55€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zeloslaser Cutter 2.0

    Offener Lasercutter aus Deutschland

  2. Docs.com

    Microsoft eröffnet mit Docs neue Dokument-Sharing-Plattform

  3. Dot

    Smartwatch mit Braille-Anzeige für Blinde

  4. Facettenaugen

    Forscher entwickeln Insektenauge für Drohnen

  5. Xbox One

    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

  6. #Landesverrat

    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

  7. Piranha Bytes' Elex

    Der Held hat einen Namen

  8. Stratolaunch Carrier

    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

  9. Android-Schwachstelle

    Stagefright-Exploits wohl bald aktiv

  10. Steam VR

    Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Pixars Inside Out im Dolby Cinema Was blenden soll, blendet auch
  3. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  2. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  3. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

  1. Re: Nicht nur gefährlich, sondern auch verboten

    Lala Satalin... | 08:24

  2. Re: Komm in die Gegenwart! :-)

    Endwickler | 08:22

  3. Re: 30 Jahre zu spät

    holgerscherer | 08:21

  4. Re: Damit sind Konsolen dann wirklich nur noch...

    david_rieger | 08:17

  5. Re: Merkel ist eine gute Politikerin

    dimorog | 08:17


  1. 07:59

  2. 07:35

  3. 07:23

  4. 07:13

  5. 21:11

  6. 18:59

  7. 18:03

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel