Anzeige
Ivy-Bridge-Ultrabooks auf dem Intel Developer Forum
Ivy-Bridge-Ultrabooks auf dem Intel Developer Forum (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Prozessoren: Intel bestätigt Verschiebung von Ivy Bridge für Ultrabooks

Ivy-Bridge-Ultrabooks auf dem Intel Developer Forum
Ivy-Bridge-Ultrabooks auf dem Intel Developer Forum (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

In einem Interview hat Intel-Vize Sean Maloney die Gerüchte bestätigt, die schon länger die Hardwarebranche beschäftigten: Neue CPUs mit Ivy-Bridge-Architektur für Ultrabooks kommen erst im Sommer 2012 auf den Markt. Eine Verschiebung der Desktopversionen erwähnte Maloney jedoch nicht.

"Ich glaube, jetzt wird es vielleicht Juni", sagte Sean Maloney im Gespräch mit der Financial Times in Peking. Er beantwortete damit die Frage nach dem Marktstart der nächsten CPU-Generation mit Ivy-Bridge-Architektur für Ultrabooks. Der Intel-Vize bestätigte damit frühere Gerüchte, nach denen diese Prozessoren verschoben werden.

Anzeige

Eine Vorstellung im Juni 2012 würde noch in dem Zeitrahmen liegen, den CEO Paul Otellini zuvor angegeben hatte. Bei Vorlage der letzten Quartalszahlen nannte der Intel-Chef das zweite Quartal 2012 als Termin für Ivy Bridge. Weder Otellini noch Maloney machten jedoch Angaben zu einem möglichen gestaffelten Marktstart, wie ihn Intel schon bei der letzten Architektur Sandy Bridge vorgenommen hatte.

Während Maloney die Verschiebung von Ivy Bridge für Notebooks bestätigte, sagte er nichts zu den Dektopversionen der Prozessoren. Diese könnten früher im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen, möglicherweise schon im April. So hat bereits Biostar erste Ivy-Bride-Mainboards gezeigt, zahlreiche weitere Hersteller wollen ihre Produkte auf der Cebit zeigen.

Der Financial Times sagte Maloney, die neuen Termine hätten nichts mit der Nachfrage nach den von Intel stark geförderten Ultrabooks zu tun. Diese ist schwächer als erwartet. Vielmehr liege die Verschiebung, so der Intel-Vize, am neuen Fertigungsverfahren. Alle Ivy-Bridge-CPUs werden mit 22 Nanometern Strukturbreite und Intels neuen 3D-Transistoren hergestellt.

Offenbar kann Intel also nicht von Anfang an die von diesem Unternehmen erwarteten hohen Stückzahlen bereitstellen - da würde es Sinn ergeben, zuerst die Desktop-CPUs zu liefern: Die Nachfrage nach diesen Prozessoren für stationäre PCs ist seit Jahren geringer als bei den Notebook-CPUs.

Große Stückzahlen erst mit Windows 8?

Das taiwanische Branchenmedium Digitimes hatte zuvor schon von einer Verschiebung von Ivy Bridge für mobile Rechner auf dem Juni 2012 berichtet, nannte dafür aber noch einen anderen Grund. Nach der Vorstellung der Chips im Sommer sollen neue Notebooks damit erst einige Wochen später in großen Stückzahlen auf den Markt kommen, und zwar zum Schulanfang in den USA. Dann sollen die Rechner gleich mit Windows 8 geliefert werden.

Erst mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem lassen sich einige der neuen Stromsparfunktionen der Ivy-Bridge-CPUs nutzen, darunter Connected Standby. Dabei wird der PC nie ganz ausgeschaltet, er ruft auch im Standby Daten von sozialen Netzwerken oder E-Mails ab. Das soll je nach Gerät und Konfiguration der Dienste mehrere Tage oder Wochen mit einer Akkuladung möglich sein.


eye home zur Startseite
Smashnet 27. Feb 2012

Ich weiß, ich weiß, den Release von Apple Geräten vorherzusagen ist manchmal schwer. Aber...

gollumm 27. Feb 2012

Genau so sehe ich es auch, aber in der Überschrift wird "Ultrabooks" gesagt und dann...

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  4. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Re: Ist doch korrekt

    M.Kessel | 02:45

  2. Re: Okay, morgen gehts los, 2019 sind wir fertig...

    jacki | 02:44

  3. Re: nein Danke

    M.Kessel | 02:32

  4. Re: Whitelisting ist nicht verboten

    M.Kessel | 02:25

  5. Re: Wieso schaffen es andere?

    glasen77 | 02:17


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel