Abo
  • Services:
Anzeige
Sockel 1151 für Skylake, Kaby Lake und Cannonlake
Sockel 1151 für Skylake, Kaby Lake und Cannonlake (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Prozessor: Intel dehnt Moore's Law und verschiebt Cannonlake

Sockel 1151 für Skylake, Kaby Lake und Cannonlake
Sockel 1151 für Skylake, Kaby Lake und Cannonlake (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Die 10-nm-Fertigung hat Probleme und Intels Prozessorpläne halten mit Moore's Law nicht mehr Schritt. Auf die Skylake-Prozessoren folgt ein Refresh namens Kaby Lake, und die Cannonlake-Generation erscheint erst im zweiten Halbjahr 2017.

Intel-Chef Brian Krzanich hat angekündigt, dass die Prozessorgeneration namens Cannonlake erst im zweiten Halbjahr 2017 statt nächstes Jahr veröffentlicht wird. Als Lückenfüller plant Intel die Kaby Lake genannten Chips, die nach aktuellem Stand schlicht höher taktende Prozessoren mit Skylake-Technik sind. Hintergrund der Verschiebung sind Probleme mit dem 10-nm-FinFET-Herstellungsverfahren, die Intel nicht schnell lösen kann.

Anzeige

Einst stellte Intel-Mitbegründer Gordon Moore die Regel auf, dass sich jedes Jahr die Schaltelemente in einem Chip verdoppeln - daraus wurde später Moore's Law. Bald zeigte sich, dass eher mit 18 statt 12 Monaten zu rechnen ist. Intel selbst legte sich im Jahr 2006 mit der Tick-Tock-Strategie darauf fest, alle zwei Jahre die Strukturbreite der Schaltungen zu verkleinern.

Intel dehnt Moore's Law auf 2,5 Jahre

Bei der Besprechung der Quartalszahlen sagte Brian Krzanich aber, dass Intel statt zwei mittlerweile eher zweieinhalb Jahre für einen Shrink benötige. Das zeigte sich zuletzt beim Wechsel vom 22- auf das 14-nm-FinFET-Verfahren: Intel musste den Haswell-Refresh samt den Übertakter-Chips Devil's Canyon einschieben und veröffentlichte als erstes Modell mit Broadwell-Technik den Core M. Der kleine Chip ist verhältnismäßig einfach zu fertigen, die großen Versionen (Broadwell-C) folgten ein dreiviertel Jahr später.

Für die nächsten Monate sieht der Plan bei Intel so aus: Im August wird die Skylake-Generation vorgestellt, weitere Modelle folgen im Herbst. 2016 - vermutlich gestaffelt von Sommer bis Herbst - bringt der Hersteller dann Kaby Lake in den Handel und schließlich im zweiten Halbjahr 2017 Cannonlake. Bis dahin soll der 10-nm-FinFET-Prozess genügend Ausbeute aufweisen. Intel würde damit den bisherigen Vorsprung bei der Fertigung weitestgehend einbüßen.

  • Die Fertigungsuhr tickt künftig langsamer. (Bild: Intel)
Die Fertigungsuhr tickt künftig langsamer. (Bild: Intel)

Globalfoundries und Samsung sowie TSMC holten zuletzt kräftig auf: Die Konkurrenz plant die Serienproduktion Ende 2016 zu starten, erste Produkte könnten daher zeitgleich mit Cannonlake erscheinen. Für Intels Mitbewerber AMD hätte die Verschiebung etwas Gutes: Die FX-Prozessoren mit der neuen Zen-Architektur konkurrieren mit Kaby Lake, beide Generationen werden in einem 14-nm-FinFET-Verfahren hergestellt.


eye home zur Startseite
OxKing 18. Jul 2015

Was erwartest du? Da arbeiten halt überwiegend Männer, die sind es gewöhnt zu ihren...

andi_lala 17. Jul 2015

Ja schon, aber man will halt auch gerne neue Software nützen und Funktionsupdates...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    Cok3.Zer0 | 02:55

  2. Re: Lösungsvorschlag

    Cok3.Zer0 | 02:44

  3. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    Cok3.Zer0 | 02:36

  4. Re: Samsung noch mehr gestorben

    User_x | 02:30

  5. Re: Macht wenig Sinn

    Tr1umph | 02:19


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel