Abo
  • Services:
Anzeige

Protest im Netz: Wie überlebt man einen Shitstorm?

Protest im Netz: Wie überlebt man einen Shitstorm?
(Bild: Feinheit.ch/Screenshot: Golem.de)

Ein Shitstorm gehört zum Internet wie der Wind zum Wetter, meinen die Social-Media-Experten Barbara Schwede und Daniel Graf. Sie haben eine Skala entwickelt, mit der sich die Schwere einer Protestwelle im Netz einordnen lässt.

Politiker fürchten den Shitstorm am meisten. Wenn sich die Wut der Leute über die Social-Media-Plattformen entlädt, dann sind sogar sie machtlos. Jüngstes Beispiel ist die Protestwelle gegen Ansgar Heveling. Der CDU-Politiker erklärte mit einem offensiv-provokanten Gastbeitrag für das Handelsblatt der "Netzgemeinde" den Krieg. Die ließ sich das nicht gefallen und griff zu der mächtigsten Waffe, die sie besitzt: eine Protestwelle über Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Blogs. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ein Shitstorm.

Anzeige
  • Shitstorm-Skala: Wetterbericht für Social Media von Daniel Graf und Barbara Schwede (Quelle: www.feinheit.ch)
Shitstorm-Skala: Wetterbericht für Social Media von Daniel Graf und Barbara Schwede (Quelle: www.feinheit.ch)

Ansgar Heveling tat damals das, was die Social-Media-Experten Barbara Schwede und Daniel Graf raten: ruhig bleiben und sich Zeit nehmen, die Dynamik auf den sozialen Netzwerken genau zu beobachten. Selbst nachdem sich die Protestler Zugang zu seiner Webseite verschafft hatten, war von Heveling weder etwas zu hören noch zu sehen.

"Ungebremster Schneeballeffekt mit aufgepeitschtem Publikum"

Schwede und Graf haben auf der diesjährigen Social Media Marketing Konferenz in Zürich ihre Shitstorm-Skala vorgestellt. Sie basiert auf der Beaufort-Windskala, die zur Beobachtung von See und Wind dient. Wenn Bäume entwurzelt werden, Baumstämme brechen und größere Schäden an Häusern zu erwarten sind, spricht man beispielsweise von "schwerem Sturm Stufe 9".

So weit geht die Skala der beiden Schweizer nicht. Bei Stufe 6 ist Schluss. Da komme es zu einem "ungebremsten Schneeballeffekt mit aufgepeitschtem Publikum", wobei der "Tonfall mehrheitlich aggressiv, beleidigend und bedrohend" sei.

Wie sich ein laues Lüftchen zu einem Orkan entwickeln kann 

eye home zur Startseite
masiminder 29. Apr 2012

Das ist doch heute gang und gebe! Schau dir mal den ganzen Bereich der...

linuxuser1 27. Apr 2012

Na also, es geht doch :D.

andio 27. Apr 2012

Diese Methode wäre aber bei Merkels Mundwinkeln nutzlos

RaiseLee 27. Apr 2012

Ich mag die braune Flut

nobs 27. Apr 2012

etablierte Strukturen in Wirtschaft und Politik kommen dauerhaft zu Schaden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  2. atg Luther & Maelzer GmbH, Wertheim Raum Würzburg
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ inkl. Versand
  2. 308,95€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  2. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  3. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  4. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  5. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  6. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  7. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  8. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  9. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  10. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Berichte über Elon Musk

    Sebbi | 11:02

  2. Re: Bitcasa reloaded... Nie wieder

    Jürgen Troll | 11:02

  3. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    Spawn182 | 11:00

  4. Re: Bald eröffnet Terrafactory

    Berner Rösti | 10:55

  5. Re: Widerspruch zu den Magenta zu Hause Hybrid...

    Spawn182 | 10:53


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel