Abo
  • Services:
Anzeige
Das Projekt Volksverschlüsselung verspricht eine einfache Einrichtung von S/MIME auch für Laien.
Das Projekt Volksverschlüsselung verspricht eine einfache Einrichtung von S/MIME auch für Laien. (Bild: Fraunhofer Institut)

Projekt Volksverschlüsselung: Fraunhofer Institut vereinfacht S/MIME-Einrichtung

Das Projekt Volksverschlüsselung verspricht eine einfache Einrichtung von S/MIME auch für Laien.
Das Projekt Volksverschlüsselung verspricht eine einfache Einrichtung von S/MIME auch für Laien. (Bild: Fraunhofer Institut)

Das Projekt Volksverschlüsselung des Fraunhofer Instituts will die Einrichtung der E-Mail-Verschlüsselung auch für Laien verständlich gestalten. Es setzt aber auf S/MIME statt PGP.

Anzeige

Die Erzeugung eines ausreichend sicheren Schlüssels, die Schlüsselverwaltung und das Einrichten des E-Mail-Programms - das alles soll auch für Laien möglich gemacht werden. Das verspricht das Projekt Volksverschlüsselung des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie. Statt auf PGP zu setzen, wie zuletzt De-Mail, verwendet das Projekt S/MIME. S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions) ist - wie auch PGP (Pretty Good Privacy) - ein Standard zur E-Mail-Verschlüsselung.

Das Projekt Volksverschlüsselung besteht aus mehreren Komponenten. Eine Software soll etwa die Schlüssel und Zertifikate erzeugen und anschließend E-Mail-Anwendungen und Browser konfigurieren. Zunächst erfolgt die Verifizierung der E-Mail-Adresse, dann eine weitere der Identität. Dies kann über den elektronischen Ausweis, Micropayment oder über das Postident-Verfahren geschehen. Eine Verifizierung über Online-Banking wie bei De-Mail sei bislang nicht vorgesehen, denn nicht alle Geldinstitute unterstützten dies, sagte Marco Reintgen vom Fraunhofer Institut auf der Cebit 2015.

LDAP-Server für öffentliche Schlüssel

Nachdem ein Zertifikat sowie das private und öffentliche Schlüsselpaar generiert wurden, wird der öffentliche Schlüssel auf einem PKI-Server des Fraunhofer Instituts abgelegt. Es handelt sich dabei um einen LDAP-Server. Das Institut sucht nach Partnern, die künftig ebenfalls PKI-Server bereitstellen wollen.

Schließlich richtet die Software des Projekts Volksverschlüsselung auf dem System entdeckte Anwendungen automatisch für die Verwendung des Schlüssels ein. Unterstützt werden aktuell Outlook und Thunderbird sowie die Browser Internet Explorer, Chrome und Firefox. Aktuell befinde sich die Anwendung in einer frühen Alpha-Phase, sagte Reintgen. Es gibt sie bislang nur für Windows, später soll sie auch auf Linux, Mac OS X, iOS oder Android portiert werden. Die Variante für Windows soll Mitte 2015 erscheinen. Das Fraunhofer Institut will den Quellcode der Applikation zur Begutachtung veröffentlichen.


eye home zur Startseite
Bachsau 22. Nov 2016

http://www.krawallursache.de/2009/08/05/bild-bringt-das-dritte-reich-zurueck-wie-hitler...

Bachsau 22. Nov 2016

S/MIME ist Industriestandard. Ich beobachte sie zunehmende Verbreitung von GPG und die...

/mecki78 18. Mär 2015

Aber bei unverschlüsselter Kommunikation musst du sowieso davon ausgehen, dass das auch...

AllAgainstAds 18. Mär 2015

Nun ja, vielleicht nimmt man dieses Projekt zum Anlass und schafft mit verschiedenen...

AllAgainstAds 18. Mär 2015

Muss man das seinen Entleert erklären? Als guter Sohn/Tochter macht man das für seine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. moovel Group GmbH, Stuttgart
  2. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  3. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg/Martinsried bei München
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  2. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  3. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  4. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit fünf unterstützten Smartphones

  5. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  6. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus

  7. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  8. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  9. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  10. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Wer braucht neue Funktionen?

    Neuro-Chef | 11:26

  2. Re: hat jetzt mittlerweile jedes aktuelle Handy...

    sinibald | 11:25

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    Trollversteher | 11:24

  4. Re: Muss ich Planescape: Torment ja doch mal...

    trust | 11:24

  5. Re: warum muss man im All auf -90° extra kühlen?

    Poison Nuke | 11:23


  1. 11:40

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 10:30

  5. 10:00

  6. 08:36

  7. 07:26

  8. 07:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel