Abo
  • Services:
Anzeige
Project Wing: Wie lange hält das Essen warm?
Project Wing: Wie lange hält das Essen warm? (Bild: Project Wing)

Project Wing: Google fliegt Burritos aus

Da fliegt das Essen: Alphabets Project Wing testet die Auslieferung von Burritos per Drohne auf dem Gelände einer US-Universität.

Starterlaubnis für den fliegenden Essenslieferanten: Das Project Wing darf die Lieferung mit unbemannten Fluggeräten (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) testen: Auf dem Campus der Virginia Polytechnic Institute and State University (Virginia Tech) werden sie Gerichte ausliefern.

Anzeige

Die UAVs sollen Burritos, die in einem Foodtruck der Schnellrestaurantkette Chipotle Mexican Grill zubereitet wurden, zu Kunden auf dem Gelände in Blacksburg bringen. Der Test ist allerdings nicht öffentlich. Die Teilnehmer wurden zuvor unter Studenten und Angestellten der Universität ausgewählt. Das Project Wing ist eine Abteilung von X, früher Google X. Das ist Alphabets Entwicklungslabor, das unter anderem auch die Datenbrille Google Glass oder das Project Loon entwickelt hat.

Project Wing hat tausende Testflüge durchgeführt

Project Wing hatte seine Drohnen 2014 vorgestellt und im Jahr darauf angekündigt, 2017 mit den Lieferungen anzufangen. Project Wing hat mit einem Prototyp mehrere tausend Testflüge auf privaten Flugplätzen durchgeführt.

Jetzt wollen die Entwickler die UAVs unter realen Bedingungen testen. Dabei geht es um die Leistung der Fluggeräte, die Genauigkeit der Navigation, die Sicherheit, die Koordination sowie um Details der Lebensmittellieferungen. Darunter fällt etwa die Flugdauer, wie lange das Essen warm hält, wie es verpackt werden muss oder wie oft die Lieferdrohnen starten können.

Die FAA soll die Ergebnisse des Tests bekommen

Die US-Luftaufsichtsbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat im Juni neue Regeln für die kommerzielle Nutzung von Drohnen erlassen, die im August in Kraft getreten sind. Danach sind Auslieferungen per Drohne nicht gestattet. Project Wing und Virginia Tech wollen die in dem Test gesammelten Daten der FAA zur Verfügung stellen - wohl um die Behörde dazu zu bringen, ihre Regeln zu überarbeiten.

2012 hatte das Projekt Darwin Aerospace den Burrito Bomber noch als Spaßprodukt vorgestellt. Inzwischen ist die Lieferung von Essen per UAV Realität: Die Schnellrestaurantkette Domino's Pizza lässt in Neuseeland Essen mit unbemannten Luftfahrzeugen ausliefern.


eye home zur Startseite
Moe479 11. Sep 2016

ersetze burrito durch granate, militärische anwendung gefunden.

unknown75 10. Sep 2016

http://www.qiez.de/lichtenberg/kultur-events/drohnen-marathon-trabrennbahn-karlshorst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. enercity, Hannover
  3. Deutsche Bundesbank, Stuttgart
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: ob das klappt?

    salty | 16:07

  2. Re: Es wird schwer für Nintendo

    Dwalinn | 16:06

  3. Re: Selbst Landungen

    Rulf | 16:05

  4. Re: Zweifel an der Objektivität

    Nikolai | 16:05

  5. Was der Beitrag nicht erklärt...

    junichs | 16:05


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel