Artwork von Project Phoenix
Artwork von Project Phoenix (Bild: Intelligence Arts)

Project Phoenix Essenz japanischer Rollenspiele auf Kickstarter

Epische Musik im Trailer und eine Handlung mit Zwischentönen: Am Rollenspiel Project Phoenix arbeiten unter anderem Entwickler von Final Fantasy. Es soll das erste unabhängig über Kickstarter finanzierte japanische Rollenspiel werden.

Anzeige

In der ewigen Bestenliste für den bombastischsten Einstieg in ein Kickstarter-Video dürfte Project Phoenix über Jahre kaum zu schlagen sein. Bei einem Flug durchs Weltall zu Musik, gegen die Carmina Burana wie ein Wanderliedchen wirkt, stellt das Entwicklerteam Creative Intelligence Arts die ganz großen Fragen - etwa, was die Essenz japanischer Rollenspiele ist.

Etwas ernsthafter: Das Studio will per Crowdfunding mindestens 100.000 US-Dollar für Project Phoenix sammeln, das im März 2015 für Windows-PC, Mac OS und Linux über Steam erscheinen soll. Außerdem soll es stark angepasste Versionen für iOS und Android sowie eventuell für Konsolen wie die Playstation 4 geben.

Die Handlung dreht sich um einen Engel namens Ruffles - der allerdings hat sein Gedächtnis verloren und reist gemeinsam mit Begleitern durch die Fantasywelt Azuregard. Dort gehen allerlei seltsame Dinge vor, unter anderem greifen orkische Clans immer öfter Siedlungen der Menschen an, und mit den Elfen stimmt ebenfalls etwas nicht. Die Beschreibung der Kämpfe lässt dezent an Final Fantasy denken, sprich: Es gibt ein locker an Echtzeit-Strategie erinnerndes System, bei dem die Gruppe des Spielers in Kampfarenen gegen Bossgegner oder Zufallsmonster antritt.

Die Mitarbeiter von Intelligence Arts haben nach eigenen Angaben an einer ganzen Reihe von Blockbustern gearbeitet. Vor allem wird Final Fantasy genannt, aber auch Diablo 3 und Skyrim. Ein deutscher Entwickler namens Steffen Unger ist ebenfalls mit von der Partie: Er hat zuvor an Halo 4 und bei Crytek an Crysis 3 mitgewirkt.


Peter Panne 14. Aug 2013

Gibt es doch schon lange auf Kickstarter... siehe Soul Saga: http://www.kickstarter.com...

SirFartALot 13. Aug 2013

Stimmt. Bin auch drauf reingefallen. Irgendwie kommen mir die Pledge Spruenge auch etwas...

Cyberlink 13. Aug 2013

Das war auch bei mir der überzeugende Punkt ;) Aber das Kampfsystem wird ja anscheinend...

twil 12. Aug 2013

http://www.youtube.com/watch?v=11hauEzyQC8

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Anwendungsentwicklung
    SAARLAND Informatik & Service GmbH, Saarbrücken
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Spezialistin / Spezialist E-Government und Online-Services
    VBL, Karlsruhe
  4. IT Testmanager Customer Order Management (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)
  2. TIPP: Filmreife Osterangebote bei Amazon
    (u. a. Avatar 3D + Titanic 3D 19,97€, Rocky 1-6 22,97€ Blu-ray, Stirb langsam 1-5 Blu-ray 24...
  3. VORBESTELL-BESTSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    12,90€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. HyperX-Serie

    Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD

  2. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  3. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  4. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  5. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  6. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  7. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss

  8. Online-Speicherdienst

    Amazon Cloud Drive bietet unlimitierten Speicherplatz

  9. Netflix

    Bis 2020 überholt Streaming das klassische Fernsehen

  10. Codemasters

    F1 2015 fährt auf neuen Pneus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Gaube ich nicht. Der Markt besteht nicht nur...

    Ovaron | 06:08

  2. Re: Schön und wann stirbt die GEZ?

    Ovaron | 05:52

  3. Re: leider nicht praktisch dank deutschem DSL

    ustas04 | 05:38

  4. Re: Verfrüht

    Dingens | 05:38

  5. Re: Danke Rotgrün!

    attitudinized | 04:53


  1. 03:08

  2. 20:06

  3. 18:58

  4. 18:54

  5. 18:21

  6. 17:58

  7. 17:52

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel