Barry Blanchard mit der Google-Brille
Barry Blanchard mit der Google-Brille (Bild: Google)

Project Glass Produktmanager Steve Lee spricht über Googles Datenbrille

Steve Lee leitet die Produktentwicklung von Googles Datenbrille Project Glass. Im Interview mit Fast Company hat er etwas über den aktuellen Stand der Entwicklung verraten und erläutert, was sich wie mit der Datenbrille anstellen lässt.

Anzeige

Im Video "One Day... Die Zukunft mit Googles Brille (Project Glass)" skizziert Google seine Vision für die "Project Glass" genannte Datenbrille: Nutzer haben damit ein Head-up-Display direkt vor den Augen, über das sie Termine verwalten, durch die Stadt navigieren, aktuelle Informationen abrufen, die Musikwiedergabe steuern, Sprachmemos aufnehmen, an Orten einchecken oder Videochats vornehmen können. All das, so Steve Lee im Interview mit Fast Company, seien Dinge, für die es existierende Prototypen gebe und nicht nur Zukunftsvisionen.

Konkret beschreibt er die Kartenapplikation: Sie zeigt beispielsweise Restaurants in der Umgebung an und ist in den von Google immer wieder gezeigten Prototypen enthalten. Und auch einige andere Apps will Google bis zu einem Marktstart fertigstellen, den Google-Gründer Sergey Brin für 2013 in Aussicht stellte.

Eine der wichtigsten Funktionen der Datenbrille sei aber die Möglichkeit, Fotos aufzunehmen. Und auch wenn nicht alles, was in dem Video zu sehen ist, in der ersten Version enthalten sein wird, so macht Lee deutlich, dass es dabei nicht um eine ferne Zukunftsvision geht: Viele der gezeigten Funktionen bietet Google heute schon an, die große Herausforderung bestehe vor allem darin, sie in dem neuen Formfaktor umzusetzen.

  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Sergey Brin (l.) und Barry Blanchard
  • Die Google-Brille
  • Barry Blanchard mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Spaziergang mit der Google-Brille
Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille

Noch aber ist Google im Experimentierstadium. Lee geht davon aus, dass sich das Produkt in den kommenden Monaten noch deutlich verändern wird. Einen Bericht der New York Times, nach dem die Datenbrille noch in diesem Jahr für 250 bis 600 US-Dollar auf den Markt kommen wird, wies Lee zurück. Diese Informationen kämen nicht aus seinem Team.

Für die frühe Ankündigung des Projekts nennt Lee einen einfachen Grund: Die Google-Entwickler wollten ihre Erfindung in der freien Wildbahn testen. Es sei frustrierend, das Gerät nur im eigenen Bürogebäude ausprobieren zu können, um die Geheimhaltung beizubehalten. Außerdem wolle Google Rückmeldung von Menschen außerhalb des Teams einholen.

Lee hat die Datenbrille selbst längere Zeit täglich getragen, auch beim Essen mit Freunden im Restaurant. Vielen Menschen sei die Datenbrille gar nicht als solche aufgefallen, erzählt er.


Boopet 19. Jun 2012

eine Möglichkeit wäre ein Kollimator: http://de.wikipedia.org/wiki/Kollimator Damit wirkt...

dannythedumb 04. Jun 2012

Der Punkt mit dem Handy ist richtig. Da muss ich dir zustimmen...die damaligen Brocken...

nille02 01. Jun 2012

Es geht nicht immer nur um Private Dinge. Wenn ein Bekannter oder Freund meint immer mit...

pool 31. Mai 2012

Das HUD scheint so oder so separat von den eigentlichen Gläsern zu sein. Ob mein Optiker...

keiner 31. Mai 2012

Google startet World Wonders Project : Erkundet historische Stätten im World Wonders...

Kommentieren



Anzeige

  1. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  3. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  4. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Panasonic eneloop AAA Ready-to-Use Micro NI-MH Akku 4er-Pack 750 mAh inkl. Box
    8,42€
  2. NUR NOCH HEUTE: FILM-TIEFPREISWOCHE - ÜBER 9.000 TITEL REDUZIERT
  3. BESTPREIS: Seagate Expansion Portable externe Festplatte 2TB 2,5" USB 3.0
    75,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  2. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  3. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  4. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  5. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  6. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  7. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  8. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  9. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  10. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Autonomes Fahren: Auf dem Highway ist das Lenkrad los
Autonomes Fahren
Auf dem Highway ist das Lenkrad los
  1. Autonome Autos Daimler würde mit Google oder Apple kooperieren
  2. Testbetrieb Öffentliche Straßen für autonom fahrende Lkw freigegeben
  3. Ford Autonomes Auto mit Couch patentiert

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Until Dawn im Test: Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
Until Dawn im Test
Ich weiß, was du diesen Sommer spielen solltest
  1. Everybody's Gone to the Rapture im Test Spaziergang am Rande der Apokalypse
  2. Submerged im Test Einschläferndes Abenteuer
  3. Tembo the Badass Elephant im Test Elefant im Elite-Einsatz

  1. Re: Ziel wurde bereits verfehlt...

    Mr Miyagi | 13:51

  2. Kostenlos gebe ich keinen Schrott ab

    MagentaLove | 13:46

  3. Seltsamer Titel des Artikels

    Raulsinropa | 13:44

  4. Re: Jet Force Gemini

    Gwels | 13:44

  5. Re: Ganz einfache Antwort! :)

    sneaker | 13:43


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel