Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Brille mit Mikrodisplay, Kamera und Kommunikationstechnik
Google-Brille mit Mikrodisplay, Kamera und Kommunikationstechnik (Bild: Google)

Project Glass: Google-Brille Anfang 2013 für 1.500 US-Dollar für Entwickler

Google-Brille mit Mikrodisplay, Kamera und Kommunikationstechnik
Google-Brille mit Mikrodisplay, Kamera und Kommunikationstechnik (Bild: Google)

Ein ausgewählter Kreis von Entwicklern kann bereits Googles Project Glass vorbestellen. Anfang nächsten Jahres können dann die Ersten die Brille ausprobieren, die sich derzeit noch im Prototypstatus befindet.

Auf der Google I/O hat der Suchmaschinenkonzern seine Brille mit Display und Kamera, die unter dem Namen Project Glass entwickelt wird, noch einmal vorgestellt. Noch befindet sich die Brille im Prototypstatus, doch Google will bereits jetzt erste Bestellungen entgegennehmen und die Brille Anfang 2013 ausliefern.

Anzeige
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Project Glass: Aufnahme der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Sergey Brin (l.) und Barry Blanchard
  • Die Google-Brille
  • Barry Blanchard mit der Google-Brille
  • Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille
  • Spaziergang mit der Google-Brille
Google-Gründer Sergey Brin mit der Google-Brille

Allerdings wird nicht jeder die Gelegenheit bekommen, eine Brille vorzubestellen. Google macht klar: Es handelt sich noch nicht um ein massentaugliches Gerät. Nur Besucher der Entwicklerkonferenz Google I/O haben vorerst die Gelegenheit, eine Brille zu bestellen.

Die Brille besitzt ein Mikrodisplay, mit dem sich der Nutzer Informationen anzeigen lassen kann, ohne dass die Sicht blockiert wird. Außerdem bietet die Brille eine Kamera. Die derzeitigen Prototypen sollen leichter als eine herkömmliche Sonnenbrille sein.

Die Brille wird rund 1.500 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
shak 06. Jul 2012

Ohja das nette Shadowrunzeugs...ich will Talentsoft und SimSinn xD Sobald man sich...

Chevarez 30. Jun 2012

Wissen und Daten sind nicht das Selbe. Auch Informationen sind nicht synonym mit den...

creutzwald1105 29. Jun 2012

Ähm es geht hier um ein Produkt, dass auf Bestellung gefertigt wird. Ich glaube kaum...

Heavens 28. Jun 2012

Also ich sehe da schon ein paar persönliche Anwendungsgebiete. - Sport (Film, Foto oder z...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  3. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99
  2. 319,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    DerVorhangZuUnd... | 03:22

  2. Re: Der Bug betraf nicht Ubuntu sondern Windows.

    throgh | 03:02

  3. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    Cok3.Zer0 | 02:55

  4. Re: Lösungsvorschlag

    Cok3.Zer0 | 02:44

  5. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    Cok3.Zer0 | 02:36


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel