Abo
  • Services:
Anzeige
Das Maskottchen von Go
Das Maskottchen von Go (Bild: golang.org)

Programmiersprache: Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

Die erste Beta der Programmiersprache Go 1.3 steht bereit. Die Version unterstützt erstmals Solaris, Plan 9 und Googles Native-Client-Architektur.

Anzeige

Zwar stellt das Entwicklerteam keine offiziellen Binärdateien bereit, mit der nun veröffentlichten Beta von Go 1.3 lässt sich die Programmiersprache allerdings auch experimentell unter Solaris sowie Plan 9 verwenden. Wieder verfügbar ist auch die Möglichkeit, mit Go Anwendungen für Googles Native Client zu schreiben, um diese im Browser auszuführen.

Die ARM-Architektur wird bei Letzterem jedoch noch nicht unterstützt. Auf x86-kompatiblen 64-Bit-Systemen werden zudem nur 32-Bit-Zeiger verwendet. Für das seit 2010 von Microsoft nicht mehr unterstützte Windows 2000 steht Go 1.3 wegen Problemen bei der Implementierung nicht mehr bereit.

Detailverbesserungen

Wie vom Entwicklerteam bei der Veröffentlichung von Go 1 versprochen, ändert sich die Sprache selbst aber nicht. Einzig eine neue Regel zum Verhalten des Speichermodells könnte als Änderung betrachtet werden. Die Entwickler weisen jedoch darauf hin, dass sie nur ein bisher erwartetes Verhalten schriftlich festgelegt hätten.

Größere Neuerungen in Go 1.3 betreffen stattdessen vor allem Details in der Implementierung. So wird nun etwa jeder Go-Routine ein zusammenhängendes Stück Speicher für seinen Stack zugewiesen. Wird mehr Stack-Speicher benötigt, als verfügbar ist, wird der gesamte Stack einfach in einen größeren Speicherblock transferiert. Wegen dieser Änderung ist der Stack nun auch standardmäßig wieder nur 4 KByte groß.

Der Garbage-Collector arbeitet nun auch auf dem Stack so präzise wie auf dem Heap, was die Speicherausnutzung verbessern soll. Der Linker und Compiler in Go 1.3 sind komplett überarbeitet worden, was die Kompilierung großer Projekte deutlich beschleunigen soll.

Weitere Neuerungen finden sich in der Dokumentation. Die Beta von Go 1.3 steht zum Download über die Server von Google bereit.


eye home zur Startseite
Hello_World 24. Apr 2014

Go ist eine Fehlentwicklung. Die Grundlage jeder Programmiersprache ist ihr Typsystem...

bstea 23. Apr 2014

Damit ist aber nicht GCC-Go gemeint, oder?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  2. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  4. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Sankt Augustin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15 (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  3. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  2. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  3. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  5. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel