Ob Sonys nächstes archivfähiges Disc-Format mit oder ohne Caddy kommt, ist noch nicht bekannt.
Ob Sonys nächstes archivfähiges Disc-Format mit oder ohne Caddy kommt, ist noch nicht bekannt. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Professional Optical Disc: Sony und Panasonic arbeiten an neuer Speichergeneration

Die nächste Generation von optischen Speichermedien entwickeln Panasonic und Sony gemeinsam. Ziele sind eine deutliche Erhöhung der Kapazität und eine professionelle Nutzung inklusive der Möglichkeit, die Daten zu archivieren.

Anzeige

Die nächste Generation der optischen Speichermedien soll bis Ende 2015 auf den Markt kommen, das kündigt Sony zusammen mit Panasonic an. Die beiden japanischen Konzerne wollen die Kapazität optischer Speichermedien auf mindestens 300 GByte anheben. Allerdings nennt die Ankündigung keinerlei technische Details, und auch der Name des neuen Speichersystems ist noch unbekannt. Damit ist unklar, wie diese 300 GByte und sogar mehr erreicht werden können. Derzeit schafft Sony mit der Blu-ray nach der R3-Spezifikation 128 GByte Kapazität und setzt dabei auf mehrere Schichten. Die Discs sind allerdings teuer und noch immer kaum verfügbar.

Ein Nachfolger der Blu-ray wird die neue Disc eher nicht. Sony will mit Panasonic eine Disc für die professionelle Nutzung entwickeln. Auch die Möglichkeit der Archivierung soll gegeben sein. Sie wäre damit indirekt ein Nachfolger der längst eingestellten Professional Disc for Data (PDD), die im Caddy auf Blu-ray-Technik setzt und so nur noch als XDCAM Disc im Einsatz ist.

Panasonic und Sony arbeiten schon länger zusammen. So wird über Panasonic auch das kaum bekannte optische LB-DM9-System angeboten, das auch Sony Optical Disc Archive genannt wird. Dabei handelt es sich aber nicht um neue Technik, sondern um ein spezielles Magazin, das 12 Blu-ray-Discs beinhaltet und als Medium in ein 5,25-Zoll-Laufwerk geschoben wird. Auch die 33-GByte-Layer moderner Blu-ray-Discs hat Sony zusammen mit Panasonic entwickelt.

Archivierungsfähige Speichersysteme sind selten geworden, wie auch unser Rückblick zur abgekündigten Minidisc von Sony zeigt. Immerhin ist Millenniata nun so weit, die M-Disc auch als Blu-ray anzubieten. Das metallische Dye soll bis zu 1.000 Jahre halten. Im August 2013 werden die Medien laut Millenniata ausgeliefert.


MistelMistel 01. Aug 2013

Ich sichere Fotos (Urlaubsbilder, Familienfeiern, Hochzeiten) immernoch in der Cloud auf...

Tzven 01. Aug 2013

Die Blu-ray unterstützt ja BD-J und scheinbar findet das auch rechlich Anklang. Du...

Lala Satalin... 30. Jul 2013

Ich hoffe der Trend bewegt sich eher zu 1x beschreibbaren Flash-Bausteinen für Kaufinhalte.

Dhakra 30. Jul 2013

...das wäre einfach traumhaft. Dann könnte man endlich diese beschissenen und teueren...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Linux/C++ (m/w)
    INIT GmbH, Karlsruhe
  2. Pega System Spezialist (m/w)
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Manager Global Product Operations (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried bei München
  4. Product Owner IDE & Build Services (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)
  2. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)
  3. NEU: Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

  2. Honeynet des TÜV Süd

    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

  3. Codecs

    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

  4. Moto X Play

    Motorolas Smartphone mit extralanger Akkulaufzeit

  5. Netzsperren

    Hollywood plante offenbar Rufmordkampagne gegen Google

  6. Electric Skin

    Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay

  7. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  8. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  9. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  10. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Never change a running system!

    oSu. | 02:43

  2. Re: Urheberrecht....

    mnementh | 02:38

  3. Re: klasse sache

    androidfanboy1882 | 02:32

  4. Re: Win 7 win 10

    oSu. | 02:30

  5. Re: Ist ja schon fast widerlich..

    oSu. | 02:27


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel