Procison GC-PX100 Camcorder von JVC filmt in Hochgeschwindigkeit

Der Procison GC-PX100 von JVC erinnert äußerlich an eine digitale Spiegelreflexkamera, doch das Gerät ist zum Filmen von schnellen Bewegungsabläufen gedacht. Damit lassen sich bis zu 600 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Die Auflösung sinkt dabei aufgrund der großen Datenmengen unter Webcam-Niveau.

Anzeige

Die JVC Procison GC-PX100 ist ein Camcorder, der maximal in Full-HD-Auflösung aufnehmen kann. Wer will, kann aber auch bei 640 x 360 Pixeln mit 120, 240 und 300 Bildern pro Sekunde drehen und das Bildmaterial in Zeitlupe abspielen. Bei 600 Bildern pro Sekunde sinkt die Auflösung auf 320 x 176 Pixel ab. Die Aufnahmegeschwindigkeit kann mit einem Regler neben dem 10fach-Zoomobjektiv verstellt werden. Auch Zeitrafferaufnahmen mit minimal einer Aufnahme in 80 Sekunden sind so möglich.

  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
  • JVC GC-PX100 (Bild: JVC)
JVC GC-PX100 (Bild: JVC)

JVC setzt einen hintergrundbelichteten, 1/2,3 Zoll großen CMOS-Sensor ein, der auch Standbilder mit 12,8 Megapixeln Auflösung erlaubt. Das 10fach-Zoomobjektiv ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet. Der Camcorder nimmt in MPEG-4 AVC/H.264 auf. Die beste Qualität sollte der Full-HD-Modus mit 1.920 x 1.080/60p und einer Bitrate von 36 MBit/s erzielen.

Der 3 Zoll (7,62 cm) große, klappbare Touchscreen auf der Rückseite ermöglicht die Kamerasteuerung, wobei die Funktion des "Instant Zooms" besonders interessant ist. Damit lassen sich mehrere Einstellungen des Motorzooms mit einem Fingertipp abrufen. Einen Farbsucher zum Aufstecken soll es gegen Aufpreis geben. Wie viel der Sucher kostet, ist noch unbekannt.

Die Kamera ist mit einem WLAN-Modul ausgestattet, über das Bilder und Videos zu einem Smartphone oder Tablet mit iOS oder Android kopiert werden können. Die dazugehörige App gibt JVC kostenlos ab. Sie ermöglicht auch das Zeichnen auf dem Bildmaterial, um zum Beispiel bei Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von Sportlern Bewegungsabläufe zu markieren. Auch der Vergleich von zwei Videos nebeneinander ist mit der App auf Tablets möglich.

Das Gerät misst 110 x 76 x 183 mm bei einem Gewicht von 585 Gramm mitsamt Akku. Gespeichert wird auf Karten der Typen SDXC, SDHC und SD. Der JVC GC-PX100 soll in den USA ab sofort für rund 1.000 US-Dollar erhältlich sein.


u21 07. Mai 2013

DAS sind die Daten der Casio: 1280 x 720 Bildpunkte (30 Bilder pro Sekunde) 640 x 480...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Dresden
  2. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)
  3. Software Quality Engineer (m/w)
    Interhyp AG, München
  4. Bauingenieur / Bauingenieurin bzw. Bauinformatiker / Bauinformatikerin
    Ed. Züblin AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. IMHO - Heartbleed und die Folgen

    TLS entrümpeln

  2. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  3. Maynard

    Wayland-Shell für das Raspberry Pi

  4. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  5. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  6. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  7. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  8. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  9. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  10. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

    •  / 
    Zum Artikel