Privatsphäre: Facebook warnt Arbeitgeber, nach dem Passwort zu fragen
(Bild: Michael Dalder/Reuters)

Privatsphäre Facebook warnt Arbeitgeber, nach dem Passwort zu fragen

Arbeitgeber fragen im Vorstellungsgespräch nach den Zugangsdaten zum Facebook-Konto von Bewerbern. Facebook will dagegen jetzt rechtlich vorgehen und Druck auf den Gesetzgeber ausüben.

Anzeige

Facebook hat Unternehmen und Behörden davor gewarnt, die Zugangspasswörter von Mitgliedern des sozialen Netzwerks zu fordern. Arbeitgebern, die Nutzernamen und Passwort verlangten, wurden rechtliche Schritte angedroht. Die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) hatte in dieser Woche mehrere Fälle dokumentiert, in denen bei Vorstellungsgesprächen von Bewerbern der Zugang zum Facebook-Profil verlangt wurde, damit der persönliche Hintergrund geprüft werden könne.

Robert Collins berichtete, dass er bei einer Rückkehr in die Beschäftigung in den Sicherheitsdienst einer Behörde im US-Bundesstaat Maryland beim Einstellungsgespräch nach seinen Facebook-Login-Daten gefragt wurde. "Ich brauche den Job, um meine Familie zu ernähren. Ich musste das machen", sagte er.

Erin Egan, Chief Privacy Officer bei Facebook, erklärte: "Ein Anwender sollte nicht gezwungen werden können, private Informationen und Kommunikationstechnologie zu öffnen, nur um einen Job zu bekommen. Und Freunde eines Nutzers sollten sich keine Sorgen machen müssen, dass ihre privaten Informationen oder Mitteilungen vor Unbekannten offengelegt werden, nur weil ein Mitglied nach einer Arbeit sucht."

In den letzten Monaten hätten Beschwerden über solche Forderungen von Vorgesetzten besorgniserregend zugenommen, betonte Egan. Facebook nehme dies sehr ernst und wende sich an Politiker und leite, wo notwendig, rechtliche Schritte ein. Jedes Facebook-Mitglied müsse wissen, dass es das Recht habe, sein Passwort für sich zu behalten. Egan: "Facebook tut sein Bestes, um dieses Recht zu schützen."


ImBackAlive 27. Mär 2012

Ich habe hier tatsächlich nur noch mit offenem Mund gesessen. Solche Menschen gehören...

Aerouge 27. Mär 2012

Der Grund warum Facebook davor warnt liegt doch auf der Hand! Wenn man die Daten...

AlecTron 26. Mär 2012

Wahrscheinlich würde es in den meisten Fällen ohnehin keinen Unterschied machen, ob der...

Endwickler 26. Mär 2012

Du suchst Probetrinker in der Brauerei? :-)

Endwickler 26. Mär 2012

Mach es dir einfach: Für solche Bewerbungen legst du pro Firma extra eines an, in dem du...

Kommentieren



Anzeige

  1. Interne IT- und Operations-Mitarbeiter (m/w)
    ATIX AG, Unterschleißheim
  2. Berater (m/w) "SAP HR"
    Detecon International GmbH, Köln, Eschborn, München
  3. JEE-Entwickler (m/w)
    metafinanz, München
  4. Project Manager / Project Coordinator International (m/w)
    afb Application Services AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. AB DIENSTAG ERHÄLTLICH: Der neue Kindle Paperwhite mit 300-ppi-Display
    ab 119,99€
  2. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  3. GeForce GTX 980 Ti
    ab 739,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  2. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  3. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  4. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

  5. DAB+

    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  6. Apple Music

    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

  7. Her Story

    Bei Mausklick Mord

  8. Android-Update

    Medion bringt Lollipop auf vier Tablets

  9. Bewerberplattform

    IT-Gehaltserwartung in deutschen Startups liegt bei 43.000 Euro

  10. First Flight

    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  2. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar
  3. Xperia C4 Sony präsentiert neues Smartphone mit Frontblitz

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. Re: Airplay läuft damit auf dem Mac nicht

    Tzven | 01:13

  2. Re: Unterstützung für mehr Geräte wär besser

    Ninos | 01:11

  3. Re: Bringt sich wenig...

    Ninos | 01:09

  4. Re: 3G ...

    TenogradR5 | 00:58

  5. Re: neue akkutechnik!

    Ach | 00:49


  1. 20:54

  2. 18:49

  3. 17:32

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:05

  7. 15:22

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel