Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Nutzer verraten mit aktiviertem WLAN genutzte SSIDs.
Android-Nutzer verraten mit aktiviertem WLAN genutzte SSIDs. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die Technik ist zu alt

Anzeige

Der Technik selbst gibt die EFF übrigens keine Schuld. Als die Grundlagen von Ethernet und drahtlosen Netzwerken entwickelt wurden, dachte noch niemand an das Tracking-Potenzial. Allerdings gab es zumindest an Androids Preferred Network Offload in der Vergangenheit bereits Kritik, wie die EFF betont.

Google arbeitet an einem Patch gegen das Verhalten. Anwender können darauf hoffen, dass eine aktuelle Android-Version diesen Informationsabfluss stoppt. Typischerweise sind jedoch die meisten Android-Geräte bereits wenige Monate nach Erscheinen außerhalb ihres Support-Zeitraums. Meist beschränkt sich ein guter Herstellersupport auf höherwertige Android-Geräte.

Alternative ROMs können in Zukunft helfen

Dem Anwender bleibt dann nichts anderes übrig, als sich ein eigenes Betriebssystem zu installieren, wie etwa Cyanogenmod. Allerdings fehlt hier ein Patch noch. In der Zwischenzeit können sicherheitsbewusste Anwender ihr WLAN im Smartphone oder Tablet abschalten, wenn sie sich außerhalb des Heim-WLANs befinden. Dann wird die PNO-Liste auch nicht mehr durch die Luft geschickt. Bei einigen Geräten hilft es auch, den WLAN-Betrieb im Schlafmodus zu unterdrücken.

Laut EFF sind auch iOS-Geräte betroffen, die noch mit iOS 5 arbeiten. Die Versionen 6 und 7 stellen keine Gefahr dar. Ebenfalls betroffen seien viele Notebooks mit Windows 7 und alle OS-X-Rechner, so die EFF. Die Foundation schätzt die Gefahr bei diesen Geräten als geringer ein, da sie in der Regel beim Transport abgeschaltet sind.

Die EFF hat - im Vergleich zum Gesamtmarkt - nur wenige, dafür aber bekannte Geräte auf das SSID-Leak-Verhalten hin getestet. Eine Liste gibt es als CSV-Datei.

 Privatsphäre: Einige Android-Geräte verraten die letzten 15 WLAN-SSIDs

eye home zur Startseite
Nerd_vom_Dienst 08. Jul 2014

Im Grunde völlig egal alles, sofern WPA2 mit mindestens 14 stelligem komplexen Passwort...

Galde 07. Jul 2014

warum müssen beim "ich schau mal was da ist" überhaupt MAC-Adressen gesendet werden wenn...

electric larry 07. Jul 2014

ich hab im april wifi aktivität (Probe Requests) in der umgebung unseres büros für ein...

p-d 07. Jul 2014

WIFI Mac Spoofing mit radomisierten MAC Adressen gibt es bei Android schon einige Monate...

Himmerlarschund... 07. Jul 2014

Der Punkt geht an dich :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  2. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  3. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  4. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  5. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  6. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  7. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  8. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  9. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  10. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  2. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Standortfrage

    Auspuffanlage | 11:59

  2. Re: Temperatur im All ist eine Frage des Wo und...

    Maximilian154 | 11:57

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    MonMonthma | 11:57

  4. Re: Nur zu 50% versichert

    violator | 11:54

  5. Re: Leiten jetzt Hütchenspieler und...

    Akkon | 11:54


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel