Ein Plakat mit dem Bild Edward Snowdens in Hongkong
Ein Plakat mit dem Bild Edward Snowdens in Hongkong (Bild: Philippe Lopez/AFP/Getty Images)

Prism Edward Snowden auf dem Weg nach Moskau

US-Informant Edward Snowden hat Hongkong verlassen und ist auf dem Weg nach Moskau. Die russische Hauptstadt soll nicht sein letztes Ziel sein, heißt es.

Anzeige

NSA-Whistleblower Edward Snowden ist auf dem Weg von Hongkong nach Moskau. Das berichtet die South China Morning Post. Die Hongkonger Regierung habe in einer Erklärung mitgeteilt, dass Snowden auf eigenen Wunsch abgereist sei. Der 30-Jährige werde am Flughafen Moskau-Scheremetjewo voraussichtlich am späten Nachmittag eintreffen. Die US-Regierung habe man über die Abreise informiert.

Laut der South China Morning Post ist die russische Hauptstadt nicht das letzte Ziel. Snowden werde seine Reise in ein anderes Land fortsetzen, berichtet die Zeitung. Island oder Ecuador seien mögliche Ziele, heißt es nach unbestätigten Berichten.

Snowden drohen in den USA bis zu 30 Jahre Haft. Nach einer veröffentlichten Anklage gegen den Informanten wollten die USA die Auslieferung aus Hongkong erwirken.

Snowden wird des Diebstahls und der Spionage durch "die freiwillige unerlaubte Weitergabe von Geheimdienstinformationen an eine nichtautorisierte Person" und der Verbreitung von Informationen zu geheimer "Kommunikationsüberwachung" beschuldigt. Auf jeden der drei Anklagepunkte steht eine Höchststrafe von jeweils zehn Jahren Haft.

Die US-Regierung hatte die Anklage am 14. Juni 2013 bei einem Bundesgericht in Alexandria im US-Bundesstaat Virginia eingereicht, wo Snowdens früherer Arbeitgeber und NSA-Auftragsnehmer Booz Allen Hamilton seinen Sitz hat.


Youssarian 24. Jun 2013

Ich bitte Dich: Die sind doch geheim! Das Prinzip ist ja nicht neu, Telefonverbindungen...

Dr.Dude 23. Jun 2013

Rofl

teenriot 23. Jun 2013

Darf ich das Tschernobyl weiterleiten? Ich habt doch echt 'nen Vogel.

erma 23. Jun 2013

Hört sich für mich nach einem typischen kansas city shuffel an ...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Projektleiter/in Connected Gateway
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SW-Entwickler Fahrerassistenzfunktionen Location referencing and Map Data (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Systembetreuer/in für das Einlagengeschäft Online Banking
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  2. NEU: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€
  3. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kim Dotcom

    "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"

  2. Latitude 12 Rugged Tablet

    Dells erstes Outdoor-Tablet braucht einen zweiten Akku

  3. Bundestags-Hack

    Reparatur des Bundestagsnetzes soll vier Tage dauern

  4. Zombi

    Untoter Abstecher nach London

  5. Sysadmin Day

    Mögest du in interessanten Zeiten leben

  6. Internet

    Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor

  7. Microsoft

    Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

  8. Sugr Cube

    WLAN-Holzlautsprecher mit Touchbedienung

  9. ME20F-SH

    Canons Camcorder mit ISO 4 Millionen kann im (fast) Dunklen filmen

  10. Verdacht auf Landesverrat

    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: 3 Millionen PS4 gegenüber nur 1,4 Millionen XBONE

    derKlaus | 11:16

  2. Re: Ich bin froh wenn dieser Windows 10 hipe bald...

    Niaxa | 11:16

  3. Re: Ich habe gestern versucht zu upgraden...

    rngcntr | 11:16

  4. Re: Happy Sysadmin Day

    Bautz | 11:16

  5. Re: Bitte hier klicken....^^

    JJBatz | 11:15


  1. 11:15

  2. 10:47

  3. 10:35

  4. 09:42

  5. 09:35

  6. 09:03

  7. 08:07

  8. 07:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel