Abo
  • Services:
Anzeige
Unbestückte Platine der LED-Matrix
Unbestückte Platine der LED-Matrix (Bild: Ynvisible)

Printoo: Arduino kannste jetzt knicken

Das auf Kickstarter erfolgreich finanzierte Projekt Printoo kombiniert verschiedene Techniken, um flache, biegsame Schaltungen auf Arduino-Basis zu ermöglichen.

Anzeige

Printoo umfasst eine Reihe von Modulen, die über Steckverbinder miteinander verbunden werden. Die Besonderheit des Konzeptes liegt im mechanischen Aufbau der Module: Als Leiterplatte dient eine dünne, flexible Kunststoffplatte, auf welche die Leitungen aufgedruckt werden. Dafür wird elektrisch leitfähige Tinte verwendet. Um die Leitungen vor Abrieb zu schützen, werden die Platinen mit einem Schutzlack überzogen. Durch diese Bauweise sind die Module sehr leicht und praktisch nicht höher als die darauf verbauten Bauelemente.

  • Printoo Core mit Atmel-Mikroprozessor (Foto: Ynvisible)
  • Printoo Core mit angestecktem Displaytreiber, Display und Batterieversorgung (Foto: Ynvisible)
  • Unbestückte Platine der LED-Matrix (Foto: Ynvisible)
Printoo Core mit Atmel-Mikroprozessor (Foto: Ynvisible)

Herzstück der Reihe ist der Printoo Core mit einer Größe von 35 x 35 Millimeter, darauf befindet sich ein Atmel Atmega328. Die Programmierung kann über die Arduino-IDE erfolgen. Dazu kommen spezielle Module unter anderem für Sensoren, Displays und Bluetooth. Für die Stromversorgung können Knopfzellen, Solarzellen - oder sehr dünne, nicht wieder aufladbare Zink-Kohle-Batterien von Blue Spark und Enfucell genutzt werden.

Die Auslieferung der Sets für die Unterstützer auf Kickstarter soll im September erfolgen. Der reguläre Verkauf soll ab dem 4. Quartal 2014 über die Webseite möglich sein, zu den Preisen für einzelne Module wollte die Firma hinter Printoo, Ynvisible, noch keine Aussagen machen. Kits mit mehreren Modulen soll es zu Preisen zwischen 45 und 525 Dollar geben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. baumarkt direkt GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  2. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  3. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  4. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  5. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  6. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  7. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  8. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  9. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  10. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Google-Macht

    Procyon | 16:31

  2. Re: Kann kein Erfolg werden

    DebugErr | 16:28

  3. Re: Alternative zur CM-Installation

    Qbit42 | 16:26

  4. Re: Wer gegen F2P-Games und InGame-Käufe ist, ...

    Koto | 16:26

  5. Re: JOI what?

    Mavy | 16:25


  1. 16:26

  2. 14:08

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 10:22

  8. 09:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel