Anzeige
Amazon liefert Werbeclips an Prime-Video-Kunden.
Amazon liefert Werbeclips an Prime-Video-Kunden. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Prime Video: Will Amazon Abokunden an Werbung gewöhnen?

Amazon liefert Werbeclips an Prime-Video-Kunden.
Amazon liefert Werbeclips an Prime-Video-Kunden. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Prime-Kunden sehen seit einiger Zeit in Amazons Videodienst Zwangs-Werbeclips. Anscheinend will Amazon seine Kunden Stück für Stück an Werbung gewöhnen. Jedenfalls hält sich Amazon mit der Menge der ausgelieferten Werbeclips bewusst zurück - derzeit zumindest.

In der Zukunft könnte die jetzige Epoche rückblickend als goldenes Zeitalter der Video-Streaming-Abos gesehen werden: Für den preislichen Gegenwert einer Angebots-DVD kann der Streaming-Kunde einen Monat lang so viele Filme und Serien schauen, wie er möchte. Zwischen den beiden Platzhirschen Amazon und Netflix ist ein harter Wettbewerb entbrannt.

Anzeige

Beide Anbieter möchten ihren Kunden möglichst viele exklusive Inhalte anbieten, um sich so vom jeweiligen Konkurrenten abzuheben. Daher produzieren beide Firmen derzeit sehr viele Serien und Filme auf eigene Kosten. Das muss finanziert werden und Netflix hat aus diesem Grund bereits vor einiger Zeit die Gebühren für den Dienst in Deutschland erhöht.

Inhalt des Werbeclips variiert abhängig vom Wiedergabegerät

Während Netflix-Kunden bislang keine Werbeclips innerhalb des Dienstes gesehen haben, hat Amazon im Sommer 2015 damit begonnen, solche Clips in den Videodienst zu schalten. Wer Amazons Videodienst auf einem der Fire-TV-Geräte anschaut, erhält in den Werbeclips ausschließlich Hinweise auf Filme und Serien, ergeben die Beobachtungen von Golem.de. Auf einem Amazon-Konto ohne zugewiesenes Fire-TV-Gerät erhielten wir hingegen auch Werbung für den Kauf von Geräten auf der Amazon-Homepage. Amazon bewirbt die Fire-TV-Geräte, damit der Kunde den Videodienst künftig darauf ansehen kann.

Wir wollten uns von Amazon die Hintergründe und die Zielrichtung der Werbeclips erklären lassen, aber Fragen dazu wollte das Unternehmen nicht beantworten. Amazon erklärte Golem.de, dass die Clips ausschließlich an Prime-Abonnenten ausgeliefert würden. Wer also bei Amazons Videodienst ein digitales Video ausleiht oder kauft, sieht die Clips nicht.

Nach unserer Beobachtung weisen die Werbeclips vor allem auf Serien hin, bei denen Amazon als Produzent auftritt und die im Prime-Abo enthalten sind. Amazon sieht darin keine Werbung, sondern versteht die Trailer als Programmhinweise.

Werbeclips können den Streaming-Genuss unterbrechen 

eye home zur Startseite
baltasaronmeth 03. Apr 2016

Solange es keine Norm für Geschwätz gibt, das man nach dem Betrachten eines Films von...

neocron 29. Mär 2016

Meine Aussage war ein Widerspruch zu dessen, was der Vorredner allgemeingueltig...

The_Soap92 28. Mär 2016

statt der [...], da ich zugegebenermassen einen doofen vergleich gemacht habe...

The_Soap92 27. Mär 2016

Offiziell zahl ich auch keine Steuern ausser durch Mehrwertsteuer und trotzdem...

The_Soap92 27. Mär 2016

Du kannst Werrbung in einer Zeitschrift ignorieren, überblätter, rausschneiden etc. Geht...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Application Specialist Microsoft SharePoint (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w)
    TenneT TSO GmbH, Bamberg
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  2. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  3. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  4. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  5. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  6. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  7. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  8. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  10. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Security Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
  2. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Ich hasse diese Stores

    plutoniumsulfat | 18:18

  2. Re: Und außerdem braucht er nicht

    simpletech | 18:17

  3. Generell nicht am USB-Port aufladen

    meinungsmonopolist | 18:16

  4. Re: Tesla kann auch nix

    Maximilian_XCV | 18:15

  5. Re: Der Bundeswirtschaftsminister warnt

    ThaKilla | 18:11


  1. 17:41

  2. 16:36

  3. 16:29

  4. 15:57

  5. 15:15

  6. 14:00

  7. 13:28

  8. 13:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel