Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Prime Now
Amazon Prime Now (Bild: Amazon)

Prime Now Deutschland: Amazon soll Zwei-Stunden-Zustellung vorbereiten

Amazon Prime Now
Amazon Prime Now (Bild: Amazon)

Amazon Prime Now kommt offenbar nach Berlin. Zuvor wurden Vorbereitungen des schnellen Lieferservices für München berichtet. In den USA ist Prime Now innerhalb von zwei Stunden für Prime-Mitglieder kostenlos.

Demnächst wird Amazon in Berlin Zustellung innerhalb von zwei Stunden anbieten. Das berichtet die Welt unter Berufung auf Berliner Transportfirmen. Die Zustellung werde zunächst an Kurierfirmen vergeben, die in der Stadt arbeiten.

Anzeige

Im Auftrag von Amazon wird derzeit ein Geschäftshaus am Kurfürstendamm, in dem früher ein Elektrogroßmarkt war, zu einem Lager umgebaut. Dort sollen mehr als 10.000 Artikel aus dem Amazon-Angebot verfügbar sein.

Amazon ist traditionell extrem verschwiegen über laufende Projekte. Der Konzern bestätigt die Pläne nicht, ein Firmensprecher erklärte aber: "Es gibt aktuell keine Ankündigungen dazu von uns".

Von dem Standort aus sollen ab Mai Kurierfahrer die Zustellung in der Stadt übernehmen, an sechs Tagen in der Woche mit zunächst jeweils zehn Fahrern in zwei Schichten. Amazon will seinen Kunden die Lieferung der Bestellung an eine Stadtadresse oder den Arbeitsplatz innerhalb von zwei Stunden zusagen.

Eine kurze Geschichte von Prime Now

In den USA startete Amazon im Dezember 2014 den erweiterten Lieferservice Prime Now in Teilen von Manhattan. Eine Lieferung innerhalb einer Stunde kostet 8 US-Dollar, innerhalb von zwei Stunden ist die Zustellung kostenfrei. Prime Now liefert dort von 6 Uhr morgens bis Mitternacht, und das sieben Tage pro Woche. Eine Anzahl von 25.000 Artikeln ist über das Programm verfügbar. Im Februar 2015 wurde der Dienst auf ganz Manhattan ausgeweitet. Danach folgten Teile von Chicago, Miami, Baltimore, Dallas, Atlanta, Austin, Nashville und San Antonio. Außerhalb der USA wurde Prime Now in mehreren Städten Großbritanniens, Mailand und Tokio eingeführt.

Amazon will laut früheren Berichten auch im Großraum München Prime Now anbieten und soll dafür zwei neue Auslieferungslager errichten. Die neuen Standorte sollen im Stadtgebiet München und in Olching liegen.


eye home zur Startseite
The_Soap92 01. Apr 2016

1ras 01. Apr 2016

Diskutieren wir hier ernsthaft um den Wert prekärer Beschäftigungsverhältnisse?? Arbeit...

The_Soap92 30. Mär 2016

Nicht notwendigerweise, aber durchaus möglich dass es so ist. Und du entscheidest nicht...

quineloe 29. Mär 2016

Du bist halt kein Kunde, sondern ein Hobbybastler.

Lügenbold 27. Mär 2016

Mal so ganz direkt gefragt: was denkst du denn, wie die ganzen Waren in die Geschäfte in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Formel D GmbH, Leipzig
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. MOBOTIX AG, Langmeil
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  3. 349€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo auf dem Smartphone: Pokémon Go Out!
Nintendo auf dem Smartphone
Pokémon Go Out!
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Wearable Pokémon Go Plus grundsätzlich vorbestellbar

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Surround-Video Nico360 filmt 360-Grad-Videos zwischen Fingerspitzen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. T-Mobile US Telekom-Tochter bietet freien Datenverkehr für Pokémon Go an
  2. Pokémon Go und Nutzerrechte Gotta catch 'em all!
  3. Nintendo und Niantic Pokémon Go in den USA erhältlich

  1. Re: Einnahmequellen?

    Bosancero | 22:47

  2. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Bosancero | 22:45

  3. Re: Posteo.de vs. Mailbox.org

    interpretor | 22:38

  4. Re: Geheimpakt zwischen Google und Microsoft..?

    quasides | 22:02

  5. Re: "noch im Bau"

    blubberer | 21:34


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel