Abo
  • Services:
Anzeige
Google Drive wird günstiger.
Google Drive wird günstiger. (Bild: Google)

Preissenkung: Google holt Cloud-Preise vom Himmel

Google hat die Preise für die Benutzung seines Cloud-Speichers Google Drive massiv gesenkt und setzt so Dropbox, Microsoft, Amazon und Apple stark unter Druck. Deren Preise wirken nun astronomisch hoch.

Anzeige

Googles Cloud-Speicher-Lösung wird zwei Jahre nach Eröffnung deutlich preiswerter. 100 GByte kosten monatlich nun 1,99 US-Dollar im Vergleich zu ehemals 4,99 US-Dollar. Auch 1 TByte kostet monatlich nur noch 9,99 US-Dollar statt zuvor 49,99 US-Dollar. Für 10 TByte Speicherplatz auf dem Google Drive nimmt der Suchmaschinenanbieter 99,99 US-Dollar im Monat. Wer weniger Speicher als 15 GByte benötigt, zahlt nach wie vor nichts.

Die Konkurrenz ist durch die Preissenkung durchweg teurer als Google Drive. Bei Microsofts Onedrive kosten 50 GByte monatlich 4,49 US-Dollar, 100 GByte 7,49 US-Dollar und 200 GByte werden für 11,49 US-Dollar verkauft. Apples iCloud ist besonders teuer. 10 GByte kosten 1,67 US-Dollar, 20 GByte 3,33 US-Dollar und 50 GByte 8,33 US-Dollar.

Dropbox verlangt für 100 GByte im Monat 9,99 US-Dollar, 200 GByte werden mit 19,99 US-Dollar Gebühren berechnet und für 500 GByte bucht der Anbieter bei monatlicher Bezahlweise 49,99 US-Dollar ab. Amazon nimmt für 100 GByte im Monat 4,17 US-Dollar und für 200 GByte 8,33 US-Dollar. Für 1 TByte werden monatlich 41,67 US-Dollar verlangt.

Wer bei Google Drive bereits zahlender Kunde ist, muss sich um nichts kümmern, sondern wird automatisch auf die niedrigeren Preise umgestellt.

Trotz Sicherheitsbedenken nutzt die Mehrheit der Bundesbürger Cloud-Angebote. Aus einer Umfrage von Pricewaterhousecoopers geht hervor, dass in Deutschland 60 Prozent der Erwachsenen die Cloud bereits nutzen oder planen, dies in nächster Zeit zu tun. Besonders wichtig ist ihnen die Möglichkeit, jederzeit und von jedem Ort aus auf ihre Daten zugreifen zu können. Vier von zehn Befragten speichern zudem Sicherheitskopien wichtiger Daten in der Cloud.


eye home zur Startseite
Sniperschorsch 21. Mär 2014

Copy geht auch unter Linux als "Taskleistenprogramm". Hab da glaube ich über 20gig bekommen.

Technikfreak 17. Mär 2014

Hast du dir schon mal Gedanken über die Retension-Dauer gemacht? Grössere Firmen werden...

Ben Stan 17. Mär 2014

Da holt aber einer seinen Rießenschwanz raus, hat wer mehr zu bieten? http://www...

OmegaForce 17. Mär 2014

Jedes Wort :D Nur nix verstanden xD

Maxiklin 17. Mär 2014

Ist mir völlig wurscht, ob 1 oder 100 % der Menschen eine Cloud nutzen oder nicht, mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. über Robert Half Technology, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 114,90€
  3. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Ubisoft

    Garius | 22:20

  2. Re: kein Kaufvertrag

    serra.avatar | 22:20

  3. LXQt statt PIXEL

    mingobongo | 22:19

  4. Re: Nur mal so gesponnen

    lear | 22:18

  5. Re: Kein USB und Audio vorne?

    plutoniumsulfat | 22:17


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel