Devolos dLAN LTE Router - LTE-Zugang über Powerline nutzen
Devolos dLAN LTE Router - LTE-Zugang über Powerline nutzen (Bild: ck/Golem.de)

Powerline Devolos LTE-Empfänger für den Dachboden

Mit dem dLAN LTE Router versucht nun auch Devolo, die Anbindung an LTE-Netze zu vereinfachen. Über den Powerline-Adapter wird der Internetzugang dann in der ganzen Wohnung zur Verfügung gestellt.

Anzeige

LTE-Zugänge können künftig auch über Powerline in der ganzen Wohnung genutzt werden. Devolo hat dafür den dLAN LTE Router vorgestellt. Über die USB-Schnittstelle am unteren Rand des Powerline-Adapters wird ein LTE-USB-Stick vom Provider angesteckt. Dabei sollen die verbreitetsten LTE-Sticks unterstützt werden, alternativ lassen sich auch UMTS-Sticks nutzen.

  • Der Devolo dLAN LTE Router kann mit LTE- und UMTS-Sticks genutzt werden. (Bild: ck)
  •  
Der Devolo dLAN LTE Router kann mit LTE- und UMTS-Sticks genutzt werden. (Bild: ck)

Der dLAN LTE Router lässt sich in einer Steckdose in einem Zimmer installieren, in dem der Empfang am besten ist - etwa auf dem Dachboden. Über die Stromleitung steht der funkbasierte Internetzugang dann auch anderen Geräten über Powerline und im restlichen Heimnetz zur Verfügung.

Devolo will seinen dLAN LTE Router voraussichtlich ab Ende 2012 ausliefern. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.


wire-less 01. Sep 2012

Ja. Wobei wenn man die angepriesenen Geschwindigkeiten erfahren will braucht's schon...

SJ 31. Aug 2012

muss ja auch nicht automatisch funktionieren. Bisher schmeisse ich immer nen 3G stick in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt
  3. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)
  4. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  2. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  3. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  4. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  5. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  6. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  7. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  8. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  9. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  10. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel