Abo
  • Services:
Anzeige
Die PM1725 wird als PCIe- und 2,5-Zoll-Modell angeboten.
Die PM1725 wird als PCIe- und 2,5-Zoll-Modell angeboten. (Bild: Samsung)

PM1725: Die vermeintlich schnellste SSD der Welt stammt von Samsung

Die PM1725 wird als PCIe- und 2,5-Zoll-Modell angeboten.
Die PM1725 wird als PCIe- und 2,5-Zoll-Modell angeboten. (Bild: Samsung)

Über eine Million wahlfreie Lesebefehle pro Sekunde: Samsungs neue PM1725 soll das weltweit flotteste Solid State Drive sein. Sobald aber Daten auf die mit NVMe-Protokoll arbeitende Steckkarte geschrieben werden, ist die Konkurrenz schneller.

Samsung hat die nach eigener Aussage weltweit schnellste SSD vorgestellt. Das PM1725 Solid State Drive erreicht bei wahlfreien Lesezugriffen eine Geschwindigkeit von bis zu einer Million Input-/Output-Operationen pro Sekunde. Derart viele IOPS schafft angeblich kein anderes SSD-Modell, zumindest wenn es allein um die reine Leseleistung geht.

Anzeige

Wenig überraschend unterstützt die PM1725 das latenzoptimierte NVM-Express-Protokoll, zudem knackt einzig die per PCI-Express angeschlossene Version der PM1725 die Millionengrenze. Interessant ist Samsungs auf IOPS ausgelegte SSD beispielsweise für den Hochfrequenzhandel mit Wertpapieren. Hier werden Aktien im Mikrosekundenbereich gekauft oder abgestoßen.

  • Die PM1725 liefert die höchsten Lese-IOPS. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Die PM1725 liefert die höchsten Lese-IOPS. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Die PM1725 überlebt 32 TByte täglich

Die PM1725 mag zwar mit einer Millionen IOPS lesen, sie schafft jedoch nur bis zu 120.000 Schreiboperationen pro Sekunde. Zum Vergleich: HGSTs Ultrastar SN100 erreicht bis zu 743.000 und bis zu 140.000 IOPS, Intels SSD 750 liegt bei 440.000 lesend und 290.000 Operationen pro Sekunde schreibend.

Auch die weiteren Daten der per PCIe-3.0-8x angeschlossenen PM1725-SSD sind beeindruckend: Das Spitzenmodell, eine Steckkarte im HHHL-Formfaktor, schreibt Daten mit bis zu 5,5 GByte pro Sekunde und liest sie mit bis zu 1,8 GByte pro Sekunde wieder aus.

Samsung bietet die PM1725 mit 3,2 oder 6,4 TByte Kapazität an und garantiert eine Haltbarkeit von fünf Jahren, wenn täglich 32 TByte auf die SSD geschrieben werden. Das ist deutlich mehr als andere Enterprise-SSDs aushalten.

Nachtrag vom 12. August 2015, 16:46 Uhr

Ein Leser hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass die PM1725 nicht die schnellste SSD ist: Das nicht mehr verfügbare I/O-Drive Octal (PDF) schaffte bis zu 1,3 Millionen Input-/Output-Operationen pro Sekunde.


eye home zur Startseite
HubertHans 15. Aug 2015

Du weist ueberhaupt nicht wie SSDs funktionieren. Und von Statistiken hast du auch noch...

Lachser 14. Aug 2015

Abgsehen davon, dass ich das englische 'random read' schon für fragwürdig halte (es ist...

tunnelblick 12. Aug 2015

weil es keine datenbanken gibt, die im ram operieren?

fuzzy 12. Aug 2015

Es ist, dem Foto nach, PCIe x8.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 21,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. vr

    userlast | 23:10

  2. Re: Lies ein Lexikon

    Moe479 | 23:09

  3. Re: hmm bullig sieht die jetzt nicht aus

    Thunderbird1400 | 23:08

  4. Re: Und man muss nicht mal

    Moe479 | 22:52

  5. Re: 4000¤ - WTF?

    happymeal | 22:51


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel