Abo
  • Services:
Anzeige
Der Displaylink-Adapter ist kaum größer als ein UMTS-Stick.
Der Displaylink-Adapter ist kaum größer als ein UMTS-Stick. (Bild: Plugable)

Plugable: Kleiner USB-3.0-Adapter macht Monitore Displaylink-tauglich

Der Displaylink-Adapter ist kaum größer als ein UMTS-Stick.
Der Displaylink-Adapter ist kaum größer als ein UMTS-Stick. (Bild: Plugable)

Wenn die Monitorausgänge nicht mehr ausreichen, kann der Anwender einen USB-Monitor anschließen oder per Adapter normale Monitore USB-tauglich machen. Plugables "USB 3.0 to HDMI/DVI"-Adapter ist dabei ein besonders kleiner Displaylink-Adapter.

Plugables Displaylink-Adapter ermöglicht es, herkömmliche Monitore per USB an einen Rechner anzuschließen. Der Adapter ist kaum größer als ein UMTS-Stick und nutzt USB 3.0. Die maximale Auflösung liegt entweder bei 2.048 x 1.152 oder bei 1.920 x 1.200 Pixeln. Auch 1080p-Videowiedergabe wird unterstützt. Laut Plugable ist dann aber USB 3.0 zwingend Voraussetzung. USB 2.0 und 1.1 sind dafür zu langsam. Für die reine Bildausgabe reichen die alten Schnittstellen, so Plugable. Audiosignale werden per HDMI ebenfalls übertragen.

Anzeige

Es handelt sich um rein digitales Zubehör. Monitore können per DVI-D oder HDMI angebunden werden. Ein alter Projektor oder Monitor, der sich nur per D-SUB ansteuern lässt, kann nicht angeschlossen werden.

Bis zu sechs Monitore lassen sich mit je einem Displaylink-Adapter an ein Windows-System hängen. Dann wird das Ganze aber recht teuer, denn für einen Adapter verlangt die Firma rund 70 US-Dollar oder 55 Pfund.

Zum Lieferumfang gehören neben dem USB-3.0-auf-HDMI-Adapter ein dahintergeschalteter HDMI-auf-DVI-D-Adapter sowie ein USB-Verlängerungskabel (A auf Micro-B). Der Adapter ist für Windows XP, Vista, 7 und 8 geeignet.


eye home zur Startseite
fuzzy 02. Mai 2012

Ich habe kein solches Gerät je in der Hand gehabt. Da das ganze eben nur mit aktivem...

renegade334 02. Mai 2012

Sorry. Da steht Displaylink. Habe was verwechselt

bugmenot 02. Mai 2012

Ich hab hier son Ding mit USB2 unter Linux am Laptop um auf insgesamt drei Displays...

Xstream 02. Mai 2012

deshalb ist die auflösung ja auf fullhd begrenzt und die daten werden komprimiert. es...

migrosch 01. Mai 2012

kein usb? komisch: "Es handelt sich um einen leistungsstarken USB auf HDMI Adapter" aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  3. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 02:50

  2. Re: Ping-Zeiten

    Smincke | 02:38

  3. Tja schweizer Qualität ist auch ein Mythos....

    bernstein | 02:21

  4. Re: Es wird immer was vergessen

    server07 | 02:04

  5. Re: Und für so einen Rotz..

    My1 | 01:46


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel