Plextor PX-612U täuscht dem Fernseher eine Festplatte vor.
Plextor PX-612U täuscht dem Fernseher eine Festplatte vor. (Bild: Plextor)

Plextor DVD-Brenner schummelt sich als Festplatte durch

Mit dem PlexTV PX-612U bringt Plextor einen externen DVD-Brenner auf den Markt, der mit seinem USB-Anschluss wie eine Festplatte an Fernseher und Medienabspieler angeschlossen werden kann. Er täuscht die Geräte über seine wahre Identität und gibt vor, eine Festplatte zu sein.

Anzeige

Wer Filme und Fotos auf CDs und DVDs abgelegt hat und nun die Medienabspielfunktion seines neuen Fernsehers oder einer Set-Top-Box nutzen will, steht vor einem Problem. Die Geräte sind zwar mit USB-Anschlüssen für externe Speichermedien ausgestattet, aber DVD-Laufwerke werden nicht erkannt. USB-Festplatten hingegen schon.

  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
Plextor PX-612U (Bild: Plextor)

Plextors PlexTV PX-612U umgeht diese Limitierung und gibt vor, ein Massenspeicher wie eine Festplatte zu sein. Daten eingelegter Medien können so einfach auch an sogenannten Smart-TVs abgespielt werden, sofern der Fernseher die Formate erkennt.

Stromversorgung über den USB-Anschluss

Der flache externe DVD-Brenner von Plextor wird über den USB-Anschluss auch mit Strom versorgt. Er brennt auf DVDs mit maximal 8facher Geschwindigkeit und unterstützt alle gängigen CD- und DVD-Formate inklusive DVD-RAM, auf das mit 5facher Geschwindigkeit geschrieben wird. Lediglich beim Schreiben auf DVD-R Dual Layer und DVD+R Double Layer sinkt die Schreibgeschwindigkeit auf 6x ab. CDs werden mit 24x gelesen und beschrieben. Bei DVD-RAM liegt die Lesegeschwindigkeit bei maximal 5x.

Im Lieferumfang ist das Programmpaket "PlexUtlities" enthalten, mit dem eingelegte Medien auf ihre Qualität geprüft werden können. Außerdem ist die Brenn- und Medienverwaltungssoftware Nero 10 Essentials für Windows im Paket dabei.

Plextor gewährt auf den PX-612U zwei Jahre Garantie. Das Gerät soll ab sofort für rund 60 Euro im Handel erhältlich sein.


nille02 17. Jul 2012

es liegt ein Kabel bei um das LW über 2 USB Anschlüsse zu versorgen. Aber ein muss ist...

nille02 12. Jul 2012

Ich habe es mir nun gekauft und es übersetzt das CD/DVD Dateisystem nach FAT32. Dateien...

lisgoem8 21. Jun 2012

Meiner Meinung nach längst geschehen. Ich habe vor kurzen einen USB-Stick mit 4 GB für 2...

nille02 21. Jun 2012

Es geht ja nicht darum damit Video-DVDs abzuspielen. Es geht darum das ich auf meine...

Lala Satalin... 20. Jun 2012

Und? Booten kann ich auch von einem Stick ohne U3.

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Informatiker (m/w)
    Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w)
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  2. Ministerpräsident

    Viktor Orban zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  3. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  4. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  5. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  6. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

  7. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  8. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  9. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  10. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel