Plextor: DVD-Brenner schummelt sich als Festplatte durch
Plextor PX-612U täuscht dem Fernseher eine Festplatte vor. (Bild: Plextor)

Plextor DVD-Brenner schummelt sich als Festplatte durch

Mit dem PlexTV PX-612U bringt Plextor einen externen DVD-Brenner auf den Markt, der mit seinem USB-Anschluss wie eine Festplatte an Fernseher und Medienabspieler angeschlossen werden kann. Er täuscht die Geräte über seine wahre Identität und gibt vor, eine Festplatte zu sein.

Anzeige

Wer Filme und Fotos auf CDs und DVDs abgelegt hat und nun die Medienabspielfunktion seines neuen Fernsehers oder einer Set-Top-Box nutzen will, steht vor einem Problem. Die Geräte sind zwar mit USB-Anschlüssen für externe Speichermedien ausgestattet, aber DVD-Laufwerke werden nicht erkannt. USB-Festplatten hingegen schon.

  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
  • Plextor PX-612U (Bild: Plextor)
Plextor PX-612U (Bild: Plextor)

Plextors PlexTV PX-612U umgeht diese Limitierung und gibt vor, ein Massenspeicher wie eine Festplatte zu sein. Daten eingelegter Medien können so einfach auch an sogenannten Smart-TVs abgespielt werden, sofern der Fernseher die Formate erkennt.

Stromversorgung über den USB-Anschluss

Der flache externe DVD-Brenner von Plextor wird über den USB-Anschluss auch mit Strom versorgt. Er brennt auf DVDs mit maximal 8facher Geschwindigkeit und unterstützt alle gängigen CD- und DVD-Formate inklusive DVD-RAM, auf das mit 5facher Geschwindigkeit geschrieben wird. Lediglich beim Schreiben auf DVD-R Dual Layer und DVD+R Double Layer sinkt die Schreibgeschwindigkeit auf 6x ab. CDs werden mit 24x gelesen und beschrieben. Bei DVD-RAM liegt die Lesegeschwindigkeit bei maximal 5x.

Im Lieferumfang ist das Programmpaket "PlexUtlities" enthalten, mit dem eingelegte Medien auf ihre Qualität geprüft werden können. Außerdem ist die Brenn- und Medienverwaltungssoftware Nero 10 Essentials für Windows im Paket dabei.

Plextor gewährt auf den PX-612U zwei Jahre Garantie. Das Gerät soll ab sofort für rund 60 Euro im Handel erhältlich sein.


nille02 17. Jul 2012

es liegt ein Kabel bei um das LW über 2 USB Anschlüsse zu versorgen. Aber ein muss ist...

nille02 12. Jul 2012

Ich habe es mir nun gekauft und es übersetzt das CD/DVD Dateisystem nach FAT32. Dateien...

lisgoem8 21. Jun 2012

Meiner Meinung nach längst geschehen. Ich habe vor kurzen einen USB-Stick mit 4 GB für 2...

nille02 21. Jun 2012

Es geht ja nicht darum damit Video-DVDs abzuspielen. Es geht darum das ich auf meine...

Lala Satalin... 20. Jun 2012

Und? Booten kann ich auch von einem Stick ohne U3.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel