Abo
  • Services:
Anzeige
PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Playstation: Sony sieht keinen Markt für einen Vita-Nachfolger

PS Vita
PS Vita (Bild: Sony)

Schlechte Nachricht für Fans der Playstation Vita: Die Bedingungen für einen Nachfolger der tragbaren Konsole seien nicht gegeben, sagt Sonys Spieleentwicklungschef Shuhei Yoshida. Die Verkaufszahlen der Konkurrenzsysteme von Nintendo sagen etwas anderes.

Anzeige

Auf die Ankündigung einer neuen tragbaren Konsole von Sony dürften Spieler noch einige Zeit warten müssen - falls es überhaupt jemals eine geben wird. Sonys Spieleentwicklungschef Shuhei Yoshida hat auf einer Entwicklerkonferenz erklärt, dass die Bedingungen für einen Nachfolger der Playstation Vita momentan nicht gut seien. Der Grund: Die mobilen Plattformen wie Smartphones und Tablets beherrschten den Markt. "Die Leute besitzen Smartphones, und für sie ist es sehr einfach, auf diesen Geräten zu spielen", sagte Yoshida. Außerdem seien viele Spiele kostenlos erhältlich oder zumindest könnten sie kostenlos gestartet werden. Damit meint Yoshida Free-to-Play-Titel, die oft durch In-Game-Käufe finanziert werden.

Er selbst sei ein großer Fan der Playstation Vita. Die Spiele mit Touch-Funktion machten auf der Konsole eine Menge Spaß und es gebe "viele Spiele mit einem wirklich guten Design". Die Knöpfe und Analog-Sticks machten das Spielen jedoch zu einem völlig anderen Erlebnis als auf einem Smartphone.

Nintendo verkauft Millionen Spiele

Trotz der Ankündigung, künftig Spiele für Smartphones entwickeln zu wollen, dürfte Marktführer Nintendo die Meinung von Sony nicht teilen. Nach dem letztem Geschäftsbericht (April 2014 bis März 2015) zeigte sich Nintendo zufrieden mit dem Absatz seiner mobilen Konsolen. In dem Zeitraum verkaufte das Unternehmen 8,73 Millionen Geräte aus der 3DS-Familie. Eingerechnet sind auch die Verkäufe des New Nintendo 3DS, der in Japan seit Oktober 2014 verkauft wird, in Europa und den USA seit Februar 2015.

Die Verkaufszahlen für Spieletitel für Nintendos Handhelds übertrafen sogar die Erwartungen des Unternehmens. 62,74 Millionen Spiele seien in dem Zeitraum verkauft worden. Erwartet hatte man 61 Millionen verkaufte Titel - trotz der Konkurrenz durch Smartphones und Tablets.

Yoshidas Argumente "sind Nonsens"

Im selben Zeitraum verkaufte Sony laut einer Prognose nur 3,5 Millionen seiner Playstation Vita und deren Vorgänger PSP. Gründe für die schwachen Verkaufszahlen sehen Marktbeobachter allerdings nicht wie Yoshida in der Konkurrenz durch Smartphones.

Jason Schreier von der Computerspieleseite Kotaku.com hat in einem Artikel beschrieben, warum die Playstation Vita sich nicht durchsetzen kann. Ursachen sieht er nicht in der fehlenden Nachfrage nach Handhelds, sondern in der kaum vorhandenen Unterstützung der Geräte durch Sony. Die Argumente Yoshidas seien daher Nonsens, schreibt er.

Die Playstation Vita kam in Japan im Dezember 2011 auf den Markt. Seit Februar 2012 wird das Gerät in Europa verkauft. Bei Spielern ist die Vita vor allem wegen der großen Anzahl an Indie-Titeln und japanischen Umsetzungen beliebt.


eye home zur Startseite
Dwalinn 02. Okt 2015

Man sollte mal deine Idee an asylum weiterleiten...... einfach noch ein Paar Matrix-Hai...

Dwalinn 02. Okt 2015

+1 schlimmer ist aber diese sau teure Speicherkarte mit sie scheinbar ihr Geld verdienen...

kvoram 01. Okt 2015

Ich habe das Xperia Play nie besessen, aber fand es eigentlich ganz interessant. Nen...

DY 30. Sep 2015

Das wird Sony nicht tun, weil ein leergedaddelter Akku dem Handynutzer mehr Frust als...

Heartless 29. Sep 2015

Das schlimme an Legend of Dragoon ist ja, dass es meines Wissens nach unter anderem im US...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 202,86€ mit Coupon: LKFPAD10
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Warum sollten Nutzer nicht Verantwortung...

    whitbread | 06:52

  2. Re: Warum entschädigen?

    whitbread | 06:44

  3. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    whitbread | 06:34

  4. Re: "noch" nicht optimiert

    Lalande | 06:31

  5. Re: Tada!

    whitbread | 06:13


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel