Playstation 4: The Order 1886 mit viktorianischer Action
The Order 1886 (Bild: Sony)

Playstation 4 The Order 1886 mit viktorianischer Action

Sind es Werwölfe? So ganz klar ist im Trailer nicht zu erkennen, gegen welchen jahrhundertealten Feind die Ritter in The Order 1886 im Nebel des viktorianischen London kämpfen. Das Actionspiel gehört zu den wichtigsten Exklusivtiteln für die PS 4.

Anzeige

Sie verfügen über Energiewaffen und Sprechfunk, fahren aber mit der Kutsche zum Einsatzort, die Rittersoldaten im Actionspiel The Order 1886. Das stimmungsvolle Werk, das bei Sony Santa Monica und Ready at Dawn exklusiv für die Playstation 4 entsteht, soll Spieler ins London der viktorianischen Zeit versetzen, um gegen einen mysteriösen alten Feind zu kämpfen, der nun endlich besiegbar erscheint.

The Order 1886 ist zwar auf einer parallelen Zeitebene angesiedelt, trotzdem soll der Spieler einigen bekannten Personen der Historie begegnen. Welche, verraten die Entwickler noch nicht - aber Königin Viktoria sollte sich ja schon irgendwie in einer der Missionen unterbringen lassen.

Der Spieler soll in der Third-Person-Perspektive antreten, offenbar wird er dabei mehr oder weniger oft von computergesteuerten anderen Ordensmitgliedern begleitet - was natürlich vielfältige Möglichkeiten für Koop-Gameplay mit Freunden bietet. Das Geschehen soll sehr filmisch erzählt werden, Missionen und Action sowie Filmszenen sollen nahtlos ineinander übergehen.


Icahc 14. Jun 2013

Wohl eher Teslapunk^^

Nerad 12. Jun 2013

Klingt ganz interessant und wenn das Spiel nicht so einfach wird wie z.B. Dishonored bin...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel