Abo
  • Services:
Anzeige
So sieht Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern aus.
So sieht Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern aus. (Bild: Sony)

Playmemories Online: Sonys Foto-Cloud auch für PS3 und Fernseher

So sieht Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern aus.
So sieht Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern aus. (Bild: Sony)

Sonys kostenloser Cloud-Dienst Playmemories Online ist gestartet. Darüber können Fotos und Videos mit Freunden und Familienmitgliedern geteilt und über verschiedene Geräte abgerufen werden.

Mit Playmemories Online steht nun ein weiterer Online-Sharing-Dienst für Fotos und Videos zur Verfügung. Er löst Sonys Personal Space ab. Sony will es seinen Nutzern einfach machen, über verschiedene Endgeräte darauf zuzugreifen - mit dem Smartphone, dem Tablet, dem PC und später auch mit Sonys digitalen Bilderrahmen (S-Frame), Smart-TV-fähigen Bravia-Fernsehern, Blu-ray-Playern oder der Playstation 3 (PS3).

Anzeige

Um Fotos und Videos mit dem Smartphone oder Tablet hochzuladen, muss nur eine Playmemories-Online-App für Android oder iOS installiert werden. Sie konvertiert Fotos und Videos je nach Bedarf selbstständig und der Cloud-Dienst passt sie dann noch einmal für das jeweilige Abspielgerät an.

  • Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern (Bild: Sony)
  • Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern (Bild: Sony)
  • Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern (Bild: Sony)
Playmemories Online auf Bravia-Fernsehern (Bild: Sony)

Ein Video mit hoher Auflösung soll so verlustfrei auf einem HD-Fernseher und in geringerer Auflösung auf einem kleineren Tabletbildschirm dargestellt werden können. Zudem lässt sich einstellen, wer auf die Fotos und Videos zugreifen darf und wer nicht.

Kostenlos stehen Nutzern 5 GByte Onlinespeicherplatz bei Playmemories Online zur Verfügung. Für umfangreiche Sammlungen reicht das nicht. Wer mehr braucht, dem wird Sony vermutlich in Zukunft gegen Bezahlung zusätzlichen Speicherplatz zur Verfügung stellen.

Wer bereits im Sony Entertainment Network registriert ist, kann automatisch auch Playmemories Online nutzen und muss sich nicht noch einmal neu anmelden. Neunutzer können unter www.sonyentertainmentnetwork.com ein Konto erstellen.

Mit Playmemories Online verbinden sich auch Playmemories Home und Playmemories Studio. Playmemories Home ist eine Anwendung zum Organisieren und Bearbeiten von Fotos und Videos auf Computern und Notebooks. Playmemories Studio ist eine Applikation zum Organisieren, Bearbeiten und Anschauen von Videos und Fotos auf der PS3.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. Neoperl GmbH, Müllheim
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 69,95€
  3. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 07:05

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    demokrit | 07:03

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    crazypsycho | 06:51

  4. Re: Warum wird die Netzabdeckung nicht auf die...

    thesmann | 06:45

  5. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    DetlevCM | 06:42


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel