Abo
  • Services:
Anzeige
Fehler bei der Installation von Android-Apps über Googles Play Store
Fehler bei der Installation von Android-Apps über Googles Play Store (Bild: Screenshot Golem.de)

Play Store Google untersucht Probleme bei der App-Installation

Google hat die Probleme bei der Installation von Android-Apps über den Play Store bestätigt. Noch laufen die Untersuchungen und derzeit gibt es laut Google keinen Workaround für den Fehler. Ein Softwarespezialist hat das Problem bereits eingegrenzt.

Anzeige

Seit mindestens einer Woche gibt es Probleme bei der Installation von Android-Apps über Google Play Store. Beim Versuch, eine App neu zu installieren oder ein Update für eine bereits vorhandene App durchzuführen, erscheint eine Fehlermeldung, wonach die Paketdatei ungültig sei. Nun habe Google den Fehler bestätigt und derzeit werde untersucht, was die Ursache dafür sei, so lautet ein Eintrag in Googles Supportbereich.

Nach Aussage von Google gibt es derzeit keinen Workaround, um den Fehler zu umgehen. Nutzern bleibt oft nur, die App zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu installieren. Oftmals gelingt die Installation dann, die vorher nicht möglich war. Gelegentlich soll es auch helfen, etwa vom Mobilfunknetz ins WLAN zu wechseln, um die Installation dadurch zu ermöglichen.

Google will Kunden auf der Supportseite über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten und arbeitet daran, den Fehler langfristig zu korrigieren. Aber erst einmal muss wohl die Ursache dafür gefunden werden. Vor kurzem wurde die Play-Store-App aktualisiert und es gibt daher die Vermutung, dass der Fehler damit in Zusammenhang steht. Allerdings berichten Nutzer, dass sie diese Fehlermeldungen seit langem immer mal wieder erhalten, was auf eine andere Fehlerursache hindeutet.

Ursache für den Fehler könnten bestimmte Google-Server sein

Das Problem hat sich der Softwarespezialist David Simmons näher angesehen und geht davon aus, dass die Fehlermeldungen im Zusammenhang mit bestimmten Google-Servern stehen. Somit könnte der Nutzer etwa durch Löschen des Play-Store-Caches das Problem nicht beseitigen. Laut Simmons treten die Probleme mit bestimmten Google-Servern auf, die die App-Datei fehlerhaft ausliefern.

Wer einem solchen Server zugewiesen ist, kann die Installation dann erst durchführen, wenn die App-Installation über einen anderen Server vollzogen wird, so die Vermutung. Das soll laut Simmons durch den Wechsel des Netzes oder des Standorts möglich sein. Der Einsatz einer VPN-Verbindung soll das Problem ebenfalls dauerhaft lösen.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 15. Aug 2013

Hmmmm jetzt mal ne ganz blöde Vermutung: "Mobiles Internet" ist ja nicht unbedingt...

Yeeeeeeeeha 15. Aug 2013

Ich bin absolut kein Fan von Android und dessen teilweise etwas chaotischer Entwicklung...

vol1 14. Aug 2013

Idiot. Hat doch nix mit raubkopien zu tun. Ich verwende aich nur f droid oder apk.

CybroX 14. Aug 2013

Fan_ _ _zälung ist wieder mal fällig, irgendwie muss man die ja locken ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Löwenstein Medical Technology GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-90%) 1,99€
  3. (-55%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Von Trump ist keine Rede

    torrbox | 21:14

  2. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    No Nonsense | 21:12

  3. Re: Dejá-vu?

    derJimmy | 21:11

  4. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    Mingfu | 21:09

  5. Erosita

    Airblader | 21:05


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel