Play Store: Das Nexus 4 ist wieder zu haben
Nexus 4 mit kann wieder bestellt werden. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Play Store Das Nexus 4 ist wieder zu haben

Das Interesse an Googles Nexus 4 ist groß, die Liefermenge offenbar verhältnismäßig klein. Entsprechend ist es kaum verfügbar, doch seit heute verkauft Google sein aktuelles Smartphone wieder.

Anzeige

In Googles Play Store kann das Nexus 4 seit heute wieder bestellt werden. Google gibt sowohl für das Modell mit 8 als auch das mit 16 GByte eine Lieferzeit von ein bis zwei Wochen an. Zuletzt wurde es Mitte Dezember 2012 für kurze Zeit verkauft.

Die Preise liegen unverändert bei 300 Euro für die Version mit 8 GByte Speicher und 350 Euro für das Nexus 4 mit 16 GByte. Dazu kommen noch jeweils 10 Euro Versandkosten.

  • Das Nexus 4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Nexus 4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Nexus 4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Nexus 4 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Auf dem Nexus 4 läuft Android 4.2, das als Update für Jelly Bean gedacht ist. (Screenshot: Golem.de)
  • In dem Nexus 4 läuft ein Snapdragon S4 Pro mit vier Krait-Kernen. (Screenshot: Golem.de)
  • Die wichtigsten Systemeinstellungen sind...  (Screenshot: Golem.de)
  • ...im Benachrichtigungsmenü verfügbar. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Kamera-App gibt es einen 360-Modus für Aufnahmen. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Einstellungen sind schnell über den Bildschirm erreichbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Tastatur kann... (Screenshot: Golem.de)
  • mit Wischgesten verwendet werden.(Screenshot: Golem.de)
  • Mit Daydreams... (Screenshot: Golem.de)
  • ...lassen sich verschiedene... (Screenshot: Golem.de)
  • Motive im Standbymodus anzeigen,... (Screenshot: Golem.de)
  • ...wenn das Gerät... (Screenshot: Golem.de)
  • ...aufgeladen wird,... (Screenshot: Golem.de)
  • ... etwa Bilder aus der Galerie. (Screenshot: Golem.de)
  • Apps aus Quellen jenseits von Googles Play Store werden erst nach Abfrage installiert. (Screenshot: Golem.de)
  • Der Schnellzugriff auf ausgewählte Systemeinstellungen lässt sich mit einem Wisch mit zwei Fingern öffnen. (Screenshot: Golem.de)
Auf dem Nexus 4 läuft Android 4.2, das als Update für Jelly Bean gedacht ist. (Screenshot: Golem.de)

Das von LG hergestellte Nexus 4 läuft mit Android 4.2 und nutzt Qualcomms ARM-Prozessor Snapdragon S4 Pro. Dieser arbeitet mit Krait-Kernen, die mit maximal 1,5 GHz getaktet werden können. Im Test fiel das Nexus 4 vor allem durch die hohe Leistung auf, Display und Akkulaufzeit dürften aber besser sein.


geedonnc 02. Feb 2013

Hy - wenn, dann definitiv das Huawei G615 - eine schönes großes, wechselbares Akku...

ckler 31. Jan 2013

Ich habe von einem Fall gelesen, der hat schon vor Monaten bestellt und immer noch keins...

DaveG 31. Jan 2013

Ich hatte es gestern um 14Uhr bestellt heute morgen um 10Uhr war es da. Erst ist es...

Starbuckz 31. Jan 2013

Hallo, ein bisschen unsicher, macht mich dieses Gerede um die Revision schon...

DooMMasteR 30. Jan 2013

aber das N4 kann auf dem MicroUSB-Anschluss SLIM-PORT und darüber können sowohl Bild als...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Softwareentwickler / Software Developer - Berater / Consultant (m/w)
    AFRA GmbH, Erlangen
  3. Projektmanager (m/w) Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. IT-Kundenbetreuer / Mitarbeiter Support (Inbound) (m/w) für Cloud-Computing
    Schulz & Löw Consulting GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

  2. Panoramakamera

    Panono kündigt Ballkamera für Frühjahr 2015 an

  3. Chromebook 2

    Samsungs neues Chromebook nutzt einen Intel-Prozessor

  4. Streckenerkennung

    Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

  5. Mastercard

    Kreditkarte mit Fingerabdrucksensor

  6. Wearable

    Fitbit Surge ist eine Smartwatch mit GPS

  7. Agenturbericht

    Globalfoundries soll IBMs Chipsparte übernehmen

  8. Apple

    Mac Mini Server wird eingestellt

  9. Spektakel im Weltraum

    Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

  10. Geheimmission im All

    Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel