Abo
  • Services:
Anzeige
Plants vs Zombies Garden Warfare
Plants vs Zombies Garden Warfare (Bild: Electronic Arts)

Plants vs Zombies: PC-Version und Itemshop für Garden Warfare kommen

Es war abzusehen: EA kündigt für sein eigentlich sehr spaßiges Multiplayerspiel Plants vs Zombies Garden Warfare einen Itemshop an. Außerdem gibt es einen Termin für die PC-Fassung.

Anzeige

"Ein wenig Misstrauen löst bei uns der Itemshop aus", hat Golem.de im Test von Garden Warfare geargwöhnt: "Derzeit lässt sich dort kein echtes Geld ausgeben - aber natürlich könnte Publisher EA das per Patch schnell ändern." Jetzt steht fest, dass Electronic Arts diesen Patch tatsächlich ausliefern und darin Transaktionen mit echten Euro anbieten wird.

Das kündigt ein Mitarbeiter von Electronic Arts im offiziellen Blog an. Das Update soll kommende Woche erscheinen. Die Firma verkauft die Änderung als Option, mit der Spieler schneller an Gegenstände zur Charakterindividualisierung, an Waffen-Skins und an Teile zur Freischaltung neuer Figuren gelangen könnten. Auch weiterhin sei es möglich, alle diese Objekte nur durch die im Spiel verdienten Credits freizuschalten. Bislang geht das tatsächlich recht schnell - aber auch das könnte EA ändern.

Am 26. Juni will EA außerdem die bereits angekündigte PC-Fassung veröffentlichen. Sie soll zumindest anfangs nur als Download über Origin und als "Code-in-a-Box"-Version im Handel erhältlich sein. Der Preis wird bei rund 30 Euro liegen, und sie enthält laut EA sämtliche Inhalte der Erweiterungen Garden Variety und Zomboss Down. Zu einer Umsetzung für Playstation 3 oder 4 hat sich EA bislang nicht geäußert.

Spieler treten in Garden Warfare entweder auf Seiten der Pflanzen oder der Zombies an. Beliebte Charaktere der Serie wie die Sonnenblume und der Schnapper sind mit dabei, ergänzt durch neue Figuren wie den Eiskaktus und den Meeresbiologen. Das Spiel bietet vier Multiplayermodi: "Gärten und Friedhöfe" und "Teamsieg" für je zwei Teams aus bis zu zwölf Mitstreitern sowie den 8-gegen-8-Modus "Gartenzwergbombe" und den Koop-Modus "Gartenkommando" für bis zu vier Spieler. Einen Einzelspielermodus gibt es nicht.


eye home zur Startseite
MrReset 29. Apr 2014

Tschuldigung, wer nutzt denn bitte Origin? Dank DRM darf ich nur noch bezahlen und meine...

david_rieger 28. Apr 2014

Nein, es muss heißen: Jedes Battlefield 'ne Bugorgie, unspielbar jedes Mal.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Digital Performance GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Intel...

    Smincke | 06:54

  2. Re: Pssst!

    RobertZingelmann | 06:48

  3. Re: Kann man die Temperaturen tatsächlich um bis...

    manudrescher | 06:45

  4. Re: Fake News

    Eheran | 06:37

  5. Re: Adobe - Die Fabrik der Sicherheitslücken

    DetlevCM | 06:33


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel