Abo
  • Services:
Anzeige
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen.
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen. (Bild: Pixel Qi)

Pixel Qi: Sonnentaugliche Displays sollen iPad-Auflösung erreichen

Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen.
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen. (Bild: Pixel Qi)

Mit der sonnentauglichen Displaytechnik von Pixel Qi soll bald die gleiche hohe Auflösung erreicht werden wie bei Apples Retina-Display im iPad 3, jedoch nur zu einem Bruchteil des Energiebedarfs.

2.048 x 1.536 Pixel beträgt die Auflösung des iPad-Displays. Doch unter hellem Sonnenlicht lässt sich kaum noch etwas erkennen und der Strombedarf ist vergleichsweise hoch. Pixel-Qi-Displays haben dieses Problem wie E-Ink-Panels aus E-Book-Readern dank eines reflektiven Modus ohne Hintergrundbeleuchtung nicht.

Anzeige

Ihre Auflösung soll bald die Werte des iPads erreichen, kündigte Pixel-Qi-Chefin Mary Lou Jepsen im Blog des Herstellers an.

Die Displays von Pixel Qi sind auch in direktem Sonnenlicht ablesbar und besonders energieeffizient. Sie arbeiten je nach Notwendigkeit mit aktivierter Hintergrundbeleuchtung oder mit einem reflektiven Modus, bei dem die energiefressende Beleuchtung nicht erforderlich ist und stattdessen das Sonnenlicht genutzt wird.

Im Gegensatz zu Apples iPad 3, bei dem das hochauflösende Display viel Energie benötigt, soll das künftige HD-Display von Pixel Qi deutlich stromsparender sein. Bei einer Helligkeit von 200 Nits benötigt das iPad ungefähr 5 Watt, während Pixel Qi nur 2 Watt für sein kommendes Display angibt. Noch drastischer ist der Unterschied im Freien. Bei größter Helligkeitsstufe benötigt das iPad-Display knapp 8 Watt, gab Pixel Qi an, während seine eigene Technik unter 1 Watt benötigt.

Pixel Qi befindet sich nach eigenen Angaben bereits in Abschlussgesprächen mit potenziellen Partnern, die das neue Display einsetzen wollen.


eye home zur Startseite
zah 24. Apr 2012

Es ist ein großer Unterschied zwischen RGB (additive Farbmischung) und CMY (subtraktive...

bstea 24. Apr 2012

Wenn ich mich recht entsinne war Pixel Qi die kommerz. Auskoppelung des OLPC Displays, d...

attitudinized 24. Apr 2012

Kann man kaufen ist allerdings schwierig zu produzieren und daher zu teuer.

Raketen... 24. Apr 2012

Jepsen hat das Display für das XO quasi erfunden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Hofheim, Köln, Möhrendorf, München, Norderstedt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Großraum Leipzig
  4. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. bleibt für mich immer map24.de

    devman | 04:10

  2. Re: Microsoft will W32 Programme in Windows Store...

    Cyber | 03:53

  3. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    Tomar | 03:52

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    Cyber | 03:50

  5. Re: alte Prozessoren?

    plutoniumsulfat | 03:46


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel