Abo
  • Services:
Anzeige
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen.
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen. (Bild: Pixel Qi)

Pixel Qi: Sonnentaugliche Displays sollen iPad-Auflösung erreichen

Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen.
Bald sollen Pixel-Qi-Displays höhere Auflösungen erreichen. (Bild: Pixel Qi)

Mit der sonnentauglichen Displaytechnik von Pixel Qi soll bald die gleiche hohe Auflösung erreicht werden wie bei Apples Retina-Display im iPad 3, jedoch nur zu einem Bruchteil des Energiebedarfs.

2.048 x 1.536 Pixel beträgt die Auflösung des iPad-Displays. Doch unter hellem Sonnenlicht lässt sich kaum noch etwas erkennen und der Strombedarf ist vergleichsweise hoch. Pixel-Qi-Displays haben dieses Problem wie E-Ink-Panels aus E-Book-Readern dank eines reflektiven Modus ohne Hintergrundbeleuchtung nicht.

Anzeige

Ihre Auflösung soll bald die Werte des iPads erreichen, kündigte Pixel-Qi-Chefin Mary Lou Jepsen im Blog des Herstellers an.

Die Displays von Pixel Qi sind auch in direktem Sonnenlicht ablesbar und besonders energieeffizient. Sie arbeiten je nach Notwendigkeit mit aktivierter Hintergrundbeleuchtung oder mit einem reflektiven Modus, bei dem die energiefressende Beleuchtung nicht erforderlich ist und stattdessen das Sonnenlicht genutzt wird.

Im Gegensatz zu Apples iPad 3, bei dem das hochauflösende Display viel Energie benötigt, soll das künftige HD-Display von Pixel Qi deutlich stromsparender sein. Bei einer Helligkeit von 200 Nits benötigt das iPad ungefähr 5 Watt, während Pixel Qi nur 2 Watt für sein kommendes Display angibt. Noch drastischer ist der Unterschied im Freien. Bei größter Helligkeitsstufe benötigt das iPad-Display knapp 8 Watt, gab Pixel Qi an, während seine eigene Technik unter 1 Watt benötigt.

Pixel Qi befindet sich nach eigenen Angaben bereits in Abschlussgesprächen mit potenziellen Partnern, die das neue Display einsetzen wollen.


eye home zur Startseite
zah 24. Apr 2012

Es ist ein großer Unterschied zwischen RGB (additive Farbmischung) und CMY (subtraktive...

bstea 24. Apr 2012

Wenn ich mich recht entsinne war Pixel Qi die kommerz. Auskoppelung des OLPC Displays, d...

attitudinized 24. Apr 2012

Kann man kaufen ist allerdings schwierig zu produzieren und daher zu teuer.

Raketen... 24. Apr 2012

Jepsen hat das Display für das XO quasi erfunden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. adesso AG, verschiedene Standorte in Deutschland, Istanbul (Türkei)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Zotac GTX 1060 AMP 319,90€, Gigabyte Geforce GTX 1070 OC Windforce 414,90€, GTX 1080 G1...
  3. 81,50€

Folgen Sie uns
       


  1. Resident Evil 7 Biohazard im Test

    Einfach der Horror!

  2. Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

  3. Norton Download Manager

    Sicherheitslücke ermöglicht untergeschobene DLLs

  4. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1)

    4K-Filme verzeihen keine Fehler

  5. Snapdragon 835

    Erst Samsung, dann alle anderen

  6. Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

  7. Hyperloop

    HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  8. Apps ohne Installation

    Android-Instant-Apps gehen in den Live-Test

  9. Cisco

    Mit dem Webex-Plugin beliebigen Code ausführen

  10. Verband

    DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Teuer?

    ThaKilla | 13:56

  2. Re: Ich will keine klugen Leitungen

    mnementh | 13:56

  3. Re: LEGALES Streaming

    Lügenbold | 13:55

  4. Re: Altes Sprichwort:

    opodeldox | 13:55

  5. Re: 3000 Quadratmeter

    timo.w.strauss | 13:54


  1. 14:02

  2. 12:49

  3. 12:28

  4. 12:05

  5. 11:58

  6. 11:51

  7. 11:39

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel