Anzeige
Siegesfeier am Wahlabend
Siegesfeier am Wahlabend (Bild: Carsten Koall/Getty Images)

Piratenpartei NRW "Wir bringen einen Schuss Chili ins Parlament"

Das vierte Mal in Folge zieht die Internetpartei in ein Landesparlament ein. Parteichef Schlömer sieht die Piratenpartei angekommen im Parteien- und Parlamentssystem.

Anzeige

Die Piratenpartei hat in Nordrhein-Westfalen ihr Wahlergebnis auf 7,8 Prozent gesteigert. So lautet das vorläufige amtliche Endergebnis. Bei der Landtagswahl 2010 erlangte die Internetpartei erst 1,6 Prozent. Damit gelingt den Piraten nach Berlin, Saarland und Schleswig-Holstein das vierte Mal hintereinander ein Wahlerfolg bei einer Landtagswahl.

Bernd Schlömer, der Vorsitzende der Piraten, erklärte dem Sender Phoenix zum Wahlausgang: "Die Piratenpartei ist angekommen im Parteien- und Parlamentssystem und ist eine ernstzunehmende Partei geworden." Damit erhalten die Piraten 20 Sitze im neu gewählten Parlament.

Schlömer erklärte in einer Stellungnahme der Partei: "Trotz aller Freude über das Wahlergebnis: Uns ist es nicht in dem Maße gelungen, die Wähler zur Wahl zu motivieren, wie wir uns dies erhofft hätten."

Spitzenkandidat Joachim Paul versprach eine "konstruktive" Arbeit. Die Wähler hätten sich für einen "Schuss Chili" im Parlament entschieden: "Der werden wir gerne sein", sagte Paul.

Im Wahlprogramm der Piraten für das bevölkerungsreichste Bundesland werden mobile Endgeräte für jedes Schulkind und ein Nahverkehrssystem mit elektronischen Tickets gefordert. "Die Piraten sind echte Demokraten und stehen für Freiheitsliebe, wir sind gegen Überwachung und Bevormundung und für Selbstbestimmung", heißt es da.

Schrittweise sollen alle Schüler ab dem fünften Schuljahr mit standardisierten, mobilen, digitalen Endgeräten ausgestattet werden. "Die Anschaffung soll über Leasingverträge mit Versicherung und 24-Stunden-Supportservice stattfinden." Die Geräte sollen mit Standardsoftware unter freier Lizenz ausgestattet sein. Die finanzielle Belastung betrage weniger als 3 Euro pro Schüler und Jahr.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 16. Mai 2012

Das wird doch die erste Partei sind, die eine effektive Internetzensur nach dem Vorbild...

cronetvip 15. Mai 2012

das man hier im allgemeinen mit der kreditkarte eher schlecht bezahlen kann. liegt an den...

narf 15. Mai 2012

das ist wahr... so kann das natürlich gemeint sein. wenn sich 10 schüler ein 100euro...

Jonah Ltd. 15. Mai 2012

Nein. Bei einem effektivem Ausschluss oder auch weitgehender Nichtnutzung ist die Basis...

samy 14. Mai 2012

Vor allem ist Golem nicht unparteisch, sondern nimmt einseitig Stellung für eine Partei...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  2. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Overwatch - Origins Edition [PC]
    54,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Wir haben auch ein paar km Wasserwege

    Sharra | 09:33

  2. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    Youssarian | 09:33

  3. Re: KRass

    oxybenzol | 09:32

  4. Ist das Bild mit den Sensoren exakt?

    kaymvoit | 09:27

  5. Re: Einen Tropfen in die Sahara

    pk_erchner | 09:26


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel