Pioneer: Externes Blu-ray-Laufwerk mit WLAN-Basisstation
Pioneer BDR-WFS05J (Bild: Pioneer)

Pioneer Externes Blu-ray-Laufwerk mit WLAN-Basisstation

Pioneer hat einen externen Blu-ray-/DVD-/CD-Brenner vorgestellt, der zum Rechner schnurlos Kontakt aufnehmen kann. Das optische Laufwerk selbst besitzt kein WLAN-Modul, aber die Basisstation, in die es aufrecht gestellt wird.

Anzeige

Das Pioneer BDR-WFS05J ist ein flaches Blu-ray-Laufwerk, das vor allem für Ultrabooks gedacht ist, die selbst keine optischen Laufwerke enthalten. Im Gegensatz zu Modellen anderer Hersteller wird das Pioneer-Laufwerk jedoch nicht per USB mit dem Rechner verbunden. Die Anbindung wird über eine Basisstation mit WLAN IEEE 802.11n realisiert.

Blu-ray-Medien können mit bis zu sechsfacher Geschwindigkeit gebrannt werden, DVDs mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit und CDs mit 24x. Die Lesegeschwindigkeiten liegen bei 6x (BD-ROM) sowie 8x bei DVDs und 24x bei CD-ROMs. Das gilt aber nur bei USB-2.0-Verbindungen. Im WLAN-Betrieb ist die Blu-ray-Brenn- und Lesegeschwindigkeit mit 1,5x deutlich langsamer. Die Verbindung zwischen Laufwerk und Basisstation wird über USB 2.0 hergestellt, so dass theoretisch auch andere Geräte an die Basis angeschlossen werden können.

Das Laufwerk selbst misst 135 x 20,3 x 135 mm und wiegt 330 Gramm. Die WLAN-Station arbeitet mit 2,4 und 5 GHz, ist 118 x 35 x 142 mm groß und bringt 200 Gramm auf die Waage. Dank USB-Virtualisierung erscheint der Brenner am Rechner wie ein normales externes optisches Laufwerk. Derzeit funktioniert das nur unter Windows. Ein Update für Mac OS X soll bald folgen, teilte der japanische Hersteller mit.

Das Pioneer BDR-WFS05J soll Ende September 2013 für umgerechnet rund 190 Euro in den Handel kommen. Ob es auch auf den deutschen Markt kommt, ist noch nicht bekannt.


wirry 19. Sep 2013

802.11a gab es auch seit Jahren, trotzdem gab (und gibt) es viele Geräte, die nur 802.11b...

Himmerlarschund... 18. Sep 2013

Brennst du sehr viel? Die LG-DVD-Brenner mit SATA-Anschluss (keine Ahnung welches Modell...

Himmerlarschund... 18. Sep 2013

Muahahahah :-D

Kommentieren



Anzeige

  1. Scrum Master (m/w)
    NEMETSCHEK Allplan Systems GmbH, München
  2. IT-Spezialist/in Shop Floor Control und Produktionslogistik
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. IT-Systemanalytiker (m/w)
    Schuberth Group, Magdeburg
  4. Informatiker mit Schwerpunkt Systemadministration (m/w)
    Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  2. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  3. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  4. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  5. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  6. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  7. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  8. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen

  9. Phishing-Angriffe

    Nigerianische Scammer rüsten auf

  10. Nvidia Shield Tablet ausprobiert

    Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Icann: Top-Level-Domains als Riesengeschäft
Icann
Top-Level-Domains als Riesengeschäft
  1. Anhörung zu Internet Governance Das Netz ist unbeherrschbar wie der Dschungel
  2. Internet Governance Das Märchen vom Multistakeholderismus
  3. Bittorrent-Suchmaschine Polizei legte die Domain Torrentz.eu still

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel