Abo
  • Services:
Anzeige
Trenching von der Kellner Telecom im Jahr 2011
Trenching von der Kellner Telecom im Jahr 2011 (Bild: Buglas)

Pilot: Deutsche Telekom will Trenching für Glasfaser ausprobieren

Micro-Trenching ist einen Versuch wert, findet die Deutsche Telekom. Mit einer Gemeinde will sie die unkonventionelle Methode zum Verlegen von Glasfaser ausprobieren. Doch es gibt noch offene Fragen.

Die Deutsche Telekom will die Verlegeart des Trenchings für Glasfaser in Deutschland ausprobieren. Das Verfahren verspricht schnelles und kostengünstiges Verlegen von Glasfaserkabeln gerade für FTTH. Telekom-Sprecher Philipp Blank sagte Golem.de: "Generell finden wir den Einsatz von Trenching durchaus interessant und wollen die Technik gemeinsam mit einer Gemeinde testen. Schließlich sind es die Kommunen, die der Technik zustimmen müssen."

Anzeige

Es gebe dabei aber einige rechtliche und technische Herausforderungen: Bisher gehöre Trenching nicht zu den etablierten Verlegeverfahren, die die Telekom anwenden könne. Blank: "Bei Micro-Trenching etwa wird die Glasfaser in einer so geringen Tiefe verlegt, dass es zu Problemen kommen könnte. So ist nicht gesichert, dass durch das Füllmaterial nicht Frostschäden an den Straßen entstehen."

Darüber hinaus müssten die Baumaterialien der Straßen berücksichtigt werden. Bei Oberflächen wie Pflaster oder Platten sei Trenching, was eine Art Fräsen ist, nicht möglich. Laut Telekom funktioniert dies nur bei Teerdecken. "Durch den Piloten wollen wir weitere Erkenntnisse gewinnen. Gegebenenfalls können dann Formulierungen für die technischen Normen vorgeschlagen werden, um den generellen Einsatz von Trenching beim Breitbandausbau zu ermöglichen", sagte Blank.

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser wurde in den Medien im Zusammenhang mit Trenching genannt. Das Unternehmen fräst jedoch nicht, sondern arbeitet nach eigenen Angaben "mit einer mindertiefen offenen Verlegetechnologie von 20 Zentimetern Breite und 40 Zentimetern Tiefe", verlegt das Glasfaserkabel und verschließt die Baustelle. Deutsche Glasfaser ist bisher in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen aktiv. Aktivitäten in weiteren Bundesländern sind geplant.


eye home zur Startseite
M.P. 29. Jun 2015

Die Sache ist eine Gemengelage zwischen Zuverlässigkeit und Ästhetik. Zusammenfassend...

Vanger 29. Jun 2015

In welcher Region lebst du? Ich komme auch vom Land, konkret aus einem fränkischen Dorf...

Ovaron 27. Jun 2015

Afaik haben die Kunden bei GPON schon einen eigenen Strang pro Haus. Am Standort des...

Ovaron 27. Jun 2015

Sollten also Deiner Meinung nach da wo keine Leerrohre verlegt sind diese nicht...

postb1 27. Jun 2015

...denn die ERSTMALIGE HERSTELLUNG einer LWL-Trasse mag so zwar einfacher und preiswerter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SOFLEX Fertigungssteuerungs-GmbH über SLP Personalberatung GmbH, Rottenburg
  2. European XFEL GmbH, Schenefeld
  3. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  4. Daimler AG, Esslingen-Mettingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Android Nougat

    Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV

  2. Eugene Cernan

    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

  3. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  4. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  5. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  6. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  7. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  8. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  9. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  10. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Hätte mir eine Konsole mit stärkerer Hardware...

    kelzinc | 07:54

  2. Rhabarber != Araber

    LewxX | 07:53

  3. hm Mandarin lernen

    timo.w.strauss | 07:52

  4. Re: Win10 läuft 2025 aus??? Das sollte doch ewig...

    Proctrap | 07:45

  5. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    MrReset | 07:39


  1. 08:02

  2. 07:41

  3. 18:02

  4. 17:38

  5. 17:13

  6. 14:17

  7. 13:21

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel