Abo
  • Services:
Anzeige
Pillars of Eternity
Pillars of Eternity (Bild: Obsidian Entertainment)

Pillars of Eternity Obsidian-Rollenspiel wegen zu hoher Budgets erst später

Unter dem Titel Project Eternity hat das Obisidian-Rollenspiel Pillars of Eternity fast 4 Millionen US-Dollar auf Kickstarter bekommen. Nun sagt einer der Entwickler, dass das Spiel wegen des höheren Budgets und des größeren Umfangs erst deutlich später erscheint.

Anzeige

Eigentlich sollte das Rollenspiel Pillars of Eternity (früher: Project Eternity) im April 2014 erscheinen - so hatte es jedenfalls das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment seinen Unterstützern auf Kickstarter versprochen. Nun hat Josh Sawyer, einer der leitenden Entwickler, im Gespräch mit Eurogamer.net gesagt, dass es zu deutlichen Verzögerungen kommt. Einen neuen Termin nennt Sawyer nicht. Das Team wolle den Veröffentlichungszeitpunkt erst bekanntgeben, wenn er wirklich konkret absehbar sei.

"Wir haben fast viermal so viel Geld bekommen, weshalb es ein deutlich größeres Spiel wird", so Sawyer. "Das heißt aber nicht, dass wir sofort viermal so viele Leute drangesetzt haben und es ebenfalls im April fertig wird. Es gibt deutlich mehr zu tun". Beispielsweise enthalte Pillars of Eternity nun elf statt fünf Klassen. Und derzeit sei "mehr als die Hälfte" fertig.

Bereits als die Kickstarter-Kampagne Ende 2012 innerhalb kürzester Zeit über das Minimalbudget von 1,1 Millionen US-Dollar hinausgegangen sei, sei den Entwicklern klar gewesen, dass der genannte Veröffentlichungszeitpunkt nicht zu halten sei. Allerdings gebe es bei Kickstarter keine Möglichkeit, die Terminangabe nachträglich zu ändern.

Derzeit arbeiten 20 bis 25 Entwickler an Pillars of Eternity. Sobald Obsidian die Arbeit an South Park: Der Stab der Wahrheit abschließt - das Rollenspiel soll am 6. März 2014 erscheinen -, wird das Team von Eternity vergrößert.

Bei Pillars of Eternity setzt Obsidian auf Tugenden aus Klassikern wie Baldur's Gate, Planescape Torment und Icewind Dale: viel Spieltiefe, umfangreiche Quests und taktische Kämpfe, die per Leertaste pausierbar sind. Das Programm entsteht für PCs unter Windows, Linux und Mac OS; neben einer englischen ist auch eine deutsche Sprachfassung geplant.


eye home zur Startseite
Nolan ra Sinjaria 11. Feb 2014

kann nicht sein sonnst hätte er die Smileys nciht tippen können :)

RemizZ 11. Feb 2014

Wahre Worte die in einer Zeit von Call of Duty DLC-Abzocke noch wesentlich mehr Wert haben.

Kakiss 10. Feb 2014

Ich freu mich auf das Spiel :) Das Warten tut da nicht weh ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. beeline GmbH, Köln
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: "Derzeit suchen viele Bundesbehörden...

    Moe479 | 07:04

  2. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    Moe479 | 06:54

  3. Re: Auflösung

    FranzBekker | 06:23

  4. Re: Er gibt uns allen ein gutes Gefühl

    Moe479 | 06:21

  5. Was soll das mit der Auflösung

    FranzBekker | 06:12


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel