Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Picasa und One Pass: Google räumt weiter auf

Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Google kündigt die Einstellung weiterer Produkte und Dienste an, darunter die Zahlungsschranke One Pass und die Fotoverwaltung Picasa für Linux. Seit der Übernahme von Larry Page als Chef hat Google in mehreren Wellen zahlreiche Produkte eingestellt.

Google-Chef Larry Page mistet weiter aus und stellt Produkte und Dienste ein. Dazu zählt in der aktuellen Runde Picasa für Linux, das Google 2006 auf Basis von Wine veröffentlicht hat. Wer Picasa für Linux installiert hat, wird es weiter nutzen können, weitere Updates soll es aber nicht geben.

Anzeige

Gleiches gilt für den Picasa Web Albums Uploader für Mac und das Picasa Web Albums Plugin für iPhoto. Hier rät Google zum Umstieg auf Picasa 3.9 für Mac, das entsprechende Funktionen enthält.

One Pass

Die Zahlungsschranke für Zeitungswebsites One Pass, die der damalige Google-Chef Eric Schmidt einst in Berlin vorstellte, ist demnächst ebenfalls Geschichte. Google will weiter mit Verlagen zusammenarbeiten, wie, lässt das Unternehmen aber offen.

Patentsuche

Googles Patentsuche soll ausgebaut werden, die Homepage der Patentsuche aber schaltet Google ab. Stattdessen wurden die Funktionen in die normale Google-Suche integriert. Künftig soll damit auch die Suche in Patenten anderer Länder als den USA möglich sein.

Google Related

Wegen mangelnden Erfolgs wird die Browsererweiterung Google Related in den nächsten Wochen eingestellt. Sie sollte Nutzern helfen, verwandte Inhalte zu den gerade geöffneten Seiten im Netz zu finden. Das Team soll künftig an anderen Produkten arbeiten.

Zum 1. Juni 2012 kommt das Aus für Google Sync for Blackberry. Google rät hier zum Umstieg auf den Blackberry Internet Service (BIS) oder Google Apps Connector for Blackberry Enterprise Server.

Keine echte Alternative gibt es zur mobilen Web-App für Google Talk, die ebenfalls eingestellt wird. Hier bleibt nur der Umstieg auf Google Talk für Android beziehungsweise andere XMPP-Apps.

Der Google Flu Vaccine Finder, der 2009 im Rahmen der H1N1-Pandemie gestartet wurde, geht an Healthmap über.

APIs

Darüber hinaus nimmt Google Änderungen an diversen APIs vor, schaltet einige ältere, kaum genutzte APIs ab und kündigte an, künftig einige APIs mit einer Vorwarnzeit von einem Jahr zu deaktivieren.


eye home zur Startseite
Blackmicha 25. Mär 2015

seit paar tagen sind die Picasa web server nicht mehr erreichbar . 500 internal server...

elgooG 23. Apr 2012

Es gibt genug Fotoverwaltungssysteme. Besonders DigiKam ist hier viel besser und kann...

Anonymer Nutzer 23. Apr 2012

haha, ich kam mir jetzt irgendwie verappelt vor (ohne jetzt auf Apple anspielen zu wollen) xD

linuxuser1 23. Apr 2012

Ja, offiziell ist Linux nur der Kernel aber inoffiziell wird als Linux eher eine ganze...

Creamy Goodness 23. Apr 2012

Das ist aber super nett von dir Larry. Danke! :-D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  3. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  4. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. 680,54€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Why not both?

    Siberian Husky | 12:58

  2. Re: RK3288 boards:neuer video decodierer ffplay...

    mr_tux | 12:57

  3. Trollfabrik?

    IT-Kommentator | 12:56

  4. Re: Manipulative Bildauswahl

    IT-Kommentator | 12:54

  5. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    derdiedas | 12:49


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel