Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Picasa und One Pass Google räumt weiter auf

Google kündigt die Einstellung weiterer Produkte und Dienste an, darunter die Zahlungsschranke One Pass und die Fotoverwaltung Picasa für Linux. Seit der Übernahme von Larry Page als Chef hat Google in mehreren Wellen zahlreiche Produkte eingestellt.

Anzeige

Google-Chef Larry Page mistet weiter aus und stellt Produkte und Dienste ein. Dazu zählt in der aktuellen Runde Picasa für Linux, das Google 2006 auf Basis von Wine veröffentlicht hat. Wer Picasa für Linux installiert hat, wird es weiter nutzen können, weitere Updates soll es aber nicht geben.

Gleiches gilt für den Picasa Web Albums Uploader für Mac und das Picasa Web Albums Plugin für iPhoto. Hier rät Google zum Umstieg auf Picasa 3.9 für Mac, das entsprechende Funktionen enthält.

One Pass

Die Zahlungsschranke für Zeitungswebsites One Pass, die der damalige Google-Chef Eric Schmidt einst in Berlin vorstellte, ist demnächst ebenfalls Geschichte. Google will weiter mit Verlagen zusammenarbeiten, wie, lässt das Unternehmen aber offen.

Patentsuche

Googles Patentsuche soll ausgebaut werden, die Homepage der Patentsuche aber schaltet Google ab. Stattdessen wurden die Funktionen in die normale Google-Suche integriert. Künftig soll damit auch die Suche in Patenten anderer Länder als den USA möglich sein.

Google Related

Wegen mangelnden Erfolgs wird die Browsererweiterung Google Related in den nächsten Wochen eingestellt. Sie sollte Nutzern helfen, verwandte Inhalte zu den gerade geöffneten Seiten im Netz zu finden. Das Team soll künftig an anderen Produkten arbeiten.

Zum 1. Juni 2012 kommt das Aus für Google Sync for Blackberry. Google rät hier zum Umstieg auf den Blackberry Internet Service (BIS) oder Google Apps Connector for Blackberry Enterprise Server.

Keine echte Alternative gibt es zur mobilen Web-App für Google Talk, die ebenfalls eingestellt wird. Hier bleibt nur der Umstieg auf Google Talk für Android beziehungsweise andere XMPP-Apps.

Der Google Flu Vaccine Finder, der 2009 im Rahmen der H1N1-Pandemie gestartet wurde, geht an Healthmap über.

APIs

Darüber hinaus nimmt Google Änderungen an diversen APIs vor, schaltet einige ältere, kaum genutzte APIs ab und kündigte an, künftig einige APIs mit einer Vorwarnzeit von einem Jahr zu deaktivieren.


elgooG 23. Apr 2012

Es gibt genug Fotoverwaltungssysteme. Besonders DigiKam ist hier viel besser und kann...

Benutzername123 23. Apr 2012

haha, ich kam mir jetzt irgendwie verappelt vor (ohne jetzt auf Apple anspielen zu wollen) xD

linuxuser1 23. Apr 2012

Ja, offiziell ist Linux nur der Kernel aber inoffiziell wird als Linux eher eine ganze...

Creamy Goodness 23. Apr 2012

Das ist aber super nett von dir Larry. Danke! :-D

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Service Desk/IT-Support (m/w)
    Augustinum gemeinnützige GmbH, München
  2. Experte IT-Sicherheit (m/w)
    über FiEBES IN COMPANY Personalmarketing GmbH, Raum Südbayern
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    ADMEDES Schuessler GmbH, Pforzheim
  4. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Titanfall [PC Origin Code]
    19,99€
  2. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€
  3. Far Cry 3 (100% uncut) Digital Deluxe Edition Download
    9,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel