PHP: Zend Optimizer+ ist jetzt Open Source
Zend Optimizer+ beschleunigt PHP. (Bild: Zend)

PHP Zend Optimizer+ ist jetzt Open Source

Zends Opcode-Cache steht ab sofort als Open Source zum Download bereit. Die Software beschleunigt die Ausführung von PHP-Programmen.

Anzeige

Zend hat seinen Zend Optimizer+ auf Github als Open Source veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Opcode-Cache und Code-Optimierer.

Der Zend Optimizer+ speichert den bei der Ausführung von PHP-Programmen erzeugten Bytecode, so dass dieser Schritt beim nächsten Aufruf entfällt. Der Bytecode kann so direkt aus dem Speicher geladen werden. Auch der Zugriff auf die Festplatte entfällt. Darüber hinaus wendet der Zend Optimizer+ einige Bytecode-Optimierungen auf den erzeugten Code an, die die eigentliche Ausführung des Codes beschleunigen.

Bislang war der Zend Optimizer+ nur in Binärform als Teil des Zend Servers verfügbar. Allerdings ist der Zend Optimizer+ bei weitem nicht der einzige Opcode-Cache für PHP. Die größte Verbreitung dürfte der Alternative PHP Cache (APC) haben.

Der Zend Optimizer+ steht unter der PHP-Lizenz und kann auf Github im Quelltext heruntergeladen werden. Er unterstützt derzeit PHP in den Versionen 5.2 bis 5.5.

Den Zend Server hat Zend kürzlich in der neuen Version 6 veröffentlicht, die Entwicklungsumgebung Zend Studio in der Version 10.


flow77 13. Feb 2013

Der Umfang von PHP ist immens. Warum muss das unter einer Lizenz wie GPL oder der BSD...

Kommentieren



Anzeige

  1. Consultant (m/w) - Softwareentwicklung
    ITARICON Management- und IT-Beratung, Dresden
  2. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim
  3. IT-Supporter (m/w)
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Weil am Rhein
  4. Consultancy Manager - Supply Chain Planning (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Einblick in die Kampagne von Advanced Warfare

  2. Android

    Harmony verursacht unzureichende Zertifikatsprüfung

  3. Brigadier

    Erstes Smartphone mit Saphirglas kommt von Kyocera

  4. Neuer Supporteintrag

    Apple gibt den Mac Mini anscheinend nicht auf

  5. EA Access

    Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

  6. Ausbau beginnt

    Vectoring-Liste heute offiziell eröffnet

  7. Pelican

    Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera

  8. Odroid W

    Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene

  9. Hohe Kosten

    Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

  10. iPhone-App

    Sicherheitslücke bei Instagram



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel