PHP: Zend Framework 2 veröffentlicht
Zend Framework 2 ist fertig. (Bild: Zend)

PHP Zend Framework 2 veröffentlicht

Das als Standardbibliothek für PHP angelegte Zend Framwork ist in der Version 2 erschienen. Der Kern des Zend Frameworks wurde vollständig umgeschrieben, die Lizenz geändert und auch das Projekt neu organisiert, um der Community mehr Einfluss zu verschaffen.

Anzeige

Mit einer Änderung des Contributor License Agreement und dem Umzug des Projekts zu Github soll das Zend Framework stärker von der Community und weniger durch Zend als Hersteller geprägt werden. So haben sich mehr als 600 Entwickler am Zend Framework 2 beteiligt und über 13.000 Commits beigesteuert.

Dabei wurde das Zend Framework 2 vor allem stärker modularisiert und mit dem neuen Module Manager versehen. Er bietet einen Weg, ein Modul einmal zu schreiben und es in jeder Zend-Framework-Applikation wiederzuverwenden. Hinzu kommen neue Komponenten wie der Servicemanager und der Eventmanager für ereignisorientierte und modulare Applikationen.

Das Zend Framework 2 bietet darüber hinaus neue Sicherheitsfunktionen, beispielsweise moderne Kryptographie und standardmäßige Verifizierung von SSL-Zertifikaten im HTTP-Client. Eine neue Escape-Komponente stellt kontextspezifische Escape-Mechanismen zur Verfügung und soll bösartige Weiterleitungen und das Einschleusen von fremdem Code verhindern.

Das Zend Framework 2 kann unter framework.zend.com heruntergeladen werden. Der Code steht unter einer BSD-Lizenz.


Schnarchnase 11. Sep 2012

Welches im übrigen auch auf Symfony-2-Komponenten basiert. Ich kenne es nicht, aber auf...

Uwe Keim 10. Sep 2012

"Standard" statt "Stand", oder?

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  2. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg
  4. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. NFC in der Analyse Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  3. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen

    •  / 
    Zum Artikel