PHP: Zend Framework 2 veröffentlicht
Zend Framework 2 ist fertig. (Bild: Zend)

PHP Zend Framework 2 veröffentlicht

Das als Standardbibliothek für PHP angelegte Zend Framwork ist in der Version 2 erschienen. Der Kern des Zend Frameworks wurde vollständig umgeschrieben, die Lizenz geändert und auch das Projekt neu organisiert, um der Community mehr Einfluss zu verschaffen.

Anzeige

Mit einer Änderung des Contributor License Agreement und dem Umzug des Projekts zu Github soll das Zend Framework stärker von der Community und weniger durch Zend als Hersteller geprägt werden. So haben sich mehr als 600 Entwickler am Zend Framework 2 beteiligt und über 13.000 Commits beigesteuert.

Dabei wurde das Zend Framework 2 vor allem stärker modularisiert und mit dem neuen Module Manager versehen. Er bietet einen Weg, ein Modul einmal zu schreiben und es in jeder Zend-Framework-Applikation wiederzuverwenden. Hinzu kommen neue Komponenten wie der Servicemanager und der Eventmanager für ereignisorientierte und modulare Applikationen.

Das Zend Framework 2 bietet darüber hinaus neue Sicherheitsfunktionen, beispielsweise moderne Kryptographie und standardmäßige Verifizierung von SSL-Zertifikaten im HTTP-Client. Eine neue Escape-Komponente stellt kontextspezifische Escape-Mechanismen zur Verfügung und soll bösartige Weiterleitungen und das Einschleusen von fremdem Code verhindern.

Das Zend Framework 2 kann unter framework.zend.com heruntergeladen werden. Der Code steht unter einer BSD-Lizenz.


Schnarchnase 11. Sep 2012

Welches im übrigen auch auf Symfony-2-Komponenten basiert. Ich kenne es nicht, aber auf...

Uwe Keim 10. Sep 2012

"Standard" statt "Stand", oder?

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Microsoft .NET/C#-Entwickler (m/w)
    FirstAttribute AG, Dresden
  4. Sachbearbeiter/-in - Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
    IT.Niedersachsen, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wearables

    Fitbit unterstützt Windows

  2. 3D-Technologie

    US-Armee will Sprengköpfe drucken

  3. Hohe Investition

    Hilton will Hotelschlüssel durch Smartphones ersetzen

  4. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  5. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  6. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  7. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  8. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  9. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  10. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel