Photofast: MicroSD-Laufwerke für Macbooks
Speichererweiterung für Macbooks (Bild: Photofast)

Photofast MicroSD-Laufwerke für Macbooks

Photofast hat eine Speichererweiterung für Macbooks vorgestellt, die mit MicroSD-Karten bestückt wird. Die Konstruktion wird dann in den SD-Kartenschacht der Geräte gesteckt, wo sie fast vollständig verschwindet. Wer will, kann auch den beigelegten, winzigen MicroSD-Adapter für den USB-Port nutzen.

Anzeige

Das Photofast Combo Kit CR 8700 besteht aus einem Adapter für den SD-Kartenslot von Macbooks, in die eine MicroSD-Karte eingesteckt wird. Der Adapter verschwindet fast komplett im Notebook und ragt in der Mitte leicht heraus. Dafür kann er ohne Werkzeug wieder herausgezogen werden. Beim vergleichbaren Nifty Drive, das erfolgreich über Kickstarter finanziert wurde, ist eine Büroklammer oder ein ähnlich spitzer Gegenstand erforderlich, weil dieses Laufwerk bündig abschließt.

  • Photofast Combo Kit (Bild: Photofast)
  • Photofast Combo Kit (Bild: Photofast)
  • Adapter für die unterschiedlichen Macbooks (Bild: Photofast)
Photofast Combo Kit (Bild: Photofast)

Da die SD-Schächte beim Apple Macbook Air, Macbook Pro und Pro Retina unterschiedlich sind, bietet Photofast drei unterschiedliche Modelle an. Der Adapter nimmt MicroSD-, MicroSDHC- und MicroSDXC-Karten auf. Derzeit sind MicroSD-Karten mit maximal 64 GByte Speicherkapazität erhältlich.

Außerdem liegt dem Paket ein MicroSD-Kartenleser für USB 2.0 bei, der allerdings etwas übersteht und aufgrund der schwarzen Gehäusefarbe nicht zum Design der Macbooks passt. Er lässt sich dafür auch in andere Notebooks ohne einfache Speicher-Erweiterungsmöglichkeit einstecken.

Das Photofast Combo Kit soll rund 30 Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.

Die SD-Lösung kann als Backuplaufwerk für die wichtigsten Daten des Anwenders oder als zusätzliche Festplatte genutzt werden, da das Macbook von der SD-Karte aus booten kann. So kann sich der Anwender ein Notfallsystem oder eine zweite Betriebssystemversion auf der Karte einrichten.

Wer eine MicroSD-Karte als Notsystem nutzen möchte, muss HFS+ benutzen. In einem Golem.de-Test von Mitte 2009 erreichte der SD-Kartenleser in einem Macbook Pro (13 Zoll, Core-2-Duo-Prozessor) 15 MByte/s Schreib- und 20 MByte/s Lesegeschwindigkeit. Nach 2 Minuten Bootzeit war der Rechner damals einsatzbereit.


Horsty 19. Jun 2013

sieht aus, wie das gleiche Teil, hat aber ein anderes Label und keine Adapter, kostet...

caso 19. Jun 2013

Es ist so gedacht dass man die Speicherkarte fast dauerhaft eingesteckt hat, also als...

DY 19. Jun 2013

Mich auch nicht. "Isch habe gar keine Macbooque" ;-)

Arcardy 18. Jun 2013

Nee praktischer find ich das eigentlich nicht... Denn auf Platz kommts mir nicht so an...

kendon 18. Jun 2013

das funktioniert solange du im urlaub 2-300 jpegs machst, und zuhause dann ein paar...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  2. Datenbankadministrator (m/w)
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  3. Web-Entwickler/in C# / ASP.NET
    TROST AUTO SERVICE TECHNIK SE, Stuttgart
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel