Phoronix Test Suite: Intel veröffentlicht Linux-Benchmark-Tools
Intel-Benchmark-Tools für die Phoronix Test Suite (Bild: Phoronix Test Suite)

Phoronix Test Suite Intel veröffentlicht Linux-Benchmark-Tools

Linux-Benchmarks, die Intel bisher intern genutzt hat, stehen nun jedem Nutzer über die Phoronix Test Suite bereit.

Anzeige

Von Intel bisher intern für Linux-Benchmarks genutzte Tests stehen nun jedem Nutzer frei zur Verfügung. Die Benchmarks sind 13 sogenannte Profile für die Phoronix Test Suite (PTS) und den angeschlossenen Dienst Openbenchmarking.org. Entwickelt wurden die "Mikro-Benchmarks" von Intels Open-Source Technology Center.

Die Tests messen unter anderem die Hintergrundaktivität des Rechners, ermitteln die Startzeiten beim Boot mit Systemd oder zählen die von Powertop gemeldeten Wakeups-from-Idle. Darüber hinaus vergleichen die Tests von Intel die notwendige Zeit zum Entpacken verschiedener Archive oder zum Parsen einer beliebigen XML-Datei.

Die PTS wird hauptsächlich vom Autor der Webseite Phoronix, Michael Larabel, entwickelt und für Vergleiche zwischen Hardware sowie verschiedenen Betriebssystemkonfigurationen genutzt. Über die Webseite Openbenchmarking.org können die Resultate geteilt werden.

Im Sommer 2011 veröffentlichte Phoronix Benchmarks, die eine um bis zu 30 Prozent erhöhte Leistungsaufnahme bei Laptops zeigten, was auf Fehler im Linux-Kernel 2.6.38 zurückzuführen war. Erst im November des gleichen Jahres konnten die Fehler endgültig behoben werden.


Kommentieren



Anzeige

  1. Product Manager Mobile Apps (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  2. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato Systems S4M GmbH, Köln
  4. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  2. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  3. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter

  4. Lumia 830

    Microsofts günstigeres Lumia 930 bald verfügbar

  5. Matchstick

    Offene Chromecast-Alternative mit Firefox OS

  6. Firefox/Chrome

    BERserk hätte verhindert werden können

  7. 16 Nanometer FinFETs

    ARMs Cortex A57-Kern erreicht 2,3 GHz

  8. Arducorder Mini

    Open-Source-Tricorder sammelt Umweltdaten

  9. Goethe, Schiller, Lara Croft

    Videospiele gehören in den Schulunterricht

  10. Bundesnetzagentur

    "Wir können Routerzwang gar nicht abschaffen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel