Abo
  • Services:
Anzeige
Die angebliche Warnung des BSI vor verdächtigen Aktivitäten
Die angebliche Warnung des BSI vor verdächtigen Aktivitäten (Bild: www.bsi.bund.de)

Phishing-Mail: BSI warnt vor BSI-Warnung

Die regelmäßigen Warnungen des BSI vor gehackten Online-Konten haben offenbar Kriminelle zu einer Phishing-Attacke animiert. Von "verdächtigen Aktivitäten" und "anwaltlichen Schritten" ist darin die Rede.

Anzeige

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor neuen Phishing-Mails. Das Besondere daran: Die Bonner Behörde soll selbst der Absender der Mails sein, in denen die Nutzer zum Herunterladen und Ausfüllen eines Formulars aufgefordert werden. "In den E-Mails mit gefälschter Absenderangabe werden Rechtsverstöße erwähnt, die angeblich von dem Empfänger stammen sollen", heißt es in der Mitteilung des BSI vom Dienstag. Derartige oder ähnliche Mails stammten nicht von der Behörde.

Die Betrüger weisen in der Mail mit dem BSI-Logo darauf hin, dass "verdächtige Aktivitäten von Ihrer IP festgestellt" worden seien. Es würden "unwiderruflich anwaltliche Schritte folgen", wenn der Aufforderung nicht nachgekommen würde. Das BSI empfiehlt Empfängern der E-Mail, den Anweisungen im Text nicht zu folgen, sondern die E-Mail zu löschen. Auch soll auf die E-Mail nicht geantwortet werden. Empfänger, die das erwähnte Formular bereits heruntergeladen hätten, sollten ihren Computer mit einem aktuellen Virenscanner überprüfen.

In den vergangenen Monaten warnte das BSI bereits zwei Mal vor gehackten Online-Konten. In diesen Fällen hatte die Behörde nicht von sich aus Warnungen verschickt, sondern einen Online-Sicherheitscheck eingerichtet. Allerdings hatten mehrere deutsche Provider von sich aus ihre betroffenen Kunden informiert und teilweise die Konten gesperrt, was zu Verwirrung bei vielen Nutzern geführt hatte.


eye home zur Startseite
__destruct() 16. Apr 2014

Ich wollte das letzte Mal auch mal meine E-Mail-Adressen überprüfen und habe 3...

J.K. 16. Apr 2014

Ich denke mal das wurde mir Absicht so formuliert. Klingt lustiger ;)

Himmerlarschund... 16. Apr 2014

Aber es würde doch auch keiner auf eine gefakte Mail vom Finanzamt reagieren, in der zur...

borg 15. Apr 2014

Warum versendet BSI Mails die nicht von BSI sind aber aussehen als wären sie von BSI



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. atg Luther & Maelzer GmbH, Wertheim Raum Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    JohnDoe1984 | 05:22

  2. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43

  3. Re: Verstehe nur Bahnhof

    beaglow | 04:04

  4. Re: Wahnsinn...

    tingelchen | 03:53

  5. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel