Philips: Lautsprecher-Dockingstations mit Lightning-Anschluss
(Bild: Philips)

Philips Lautsprecher-Dockingstations mit Lightning-Anschluss

Philips hat eine Serie neuer Dockingstations mit Lautsprechern vorgestellt, die mit Apples neuer Schnittstelle Lightning ausgerüstet sind. Das Angebot geht von Radioweckern über kleine Hi-Fi-Anlagen bis hin zu Akkulautsprechern.

Anzeige

Das Philips Lifestyle Music System (DCM2067) kann iOS-Geräte mit Lightning-Schnittstelle nicht nur laden, sondern auch Musik über die beiden Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 20 Watt abspielen. Außerdem sind ein CD-Player und ein UKW-Radio eingebaut.

Die Philips Portable Docking Speaker (DS7580) sind kleine Lautsprecher mit Akku für die mobile Unterhaltung. Der Akku soll rund acht Stunden lang halten und wird über USB wieder geladen.

  • Philips Room to Room Docking Speaker (DS3205) (Bild: Philips)<br>
  • Philips Bedroom Docking Speaker (DS1155) (Bild: Philips)
  • Philips Bedroom Docking Speaker (DS1155)  (Bild: Philips)
  • Philips Portable Docking Speaker (DS7580) (Bild: Philips)
  • Philips Lifestyle Music System (DCM2067) (Bild: Philips)
Philips Room to Room Docking Speaker (DS3205) (Bild: Philips)<br>

Der Philips Room to Room Docking Speaker (DS3205) ist für die Raumbeschallung gedacht und umfasst das iPhone ringförmig, während der Bedroom Docking Speaker (DS1155) mit ähnlicher, ringförmiger Lautsprechereinfassung für den Nachttisch gedacht sind. Die eingebaute Uhr synchronisiert sich nach Angaben des Herstellers automatisch mit der iPhone-Uhr. Ein zweiter USB-Anschluss dient zum Laden eines weiteren Geräts - beispielsweise des Smartphones des Partners.

Ein Preisangabe und nähere technische Angaben zu den Größen der Geräte machte Philips noch nicht.


SoerVolp 07. Dez 2012

Die meiner Meinung nach benutzerfreundlichste Variante bietet die neue Generation von...

petergriffin 07. Dez 2012

Dockinstation büßen doch ein Lückenfüllerdasein. Dank Bluetooth und DLNA völlig...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  3. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  2. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  3. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  4. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  5. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  6. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  7. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  8. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  9. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls

  10. Google

    64-Bit-Chrome für Windows in Betaphase



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  2. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  3. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

    •  / 
    Zum Artikel