Philips: Display im 21:9-Format
21:9-Display (Bild: Philips)

Philips Display im 21:9-Format

Philips will ein 29 Zoll großes Display im 21:9-Format auf den Markt bringen. Es kann Inhalte verschiedener Quellen gleichzeitig nebeneinander darstellen.

Anzeige

Das Philips-Display "Ultrawide 29" mit 29 Zoll großem Bildschirm ist ungewöhnlich breit. Das liegt an seinem Seitenverhältnis von 21:9, das aus dem Kinobereich stammt. Das Modell mit AS-IPS-Panel (Advanced Super IPS) erreicht eine Auflösung von 2.560 x 1.080 Bildpunkten. Darüber hinaus wird auch ein 16:9-Gerät mit 27 Zoll und 2.560 x 1.440 Pixeln angeboten. Es wird unter dem Namen Brilliance 271P QPJK vermarktet.

  • Philips Brilliance 271P QPJK (Bild: Philips)
  • Philips Ultrawide 29 (Bild: Philips)
  • Philips Ultrawide 29 (Bild: Philips)
Philips Ultrawide 29 (Bild: Philips)

Die Displays können Inhalte zweier angeschlossener Bildquellen gleichzeitig nebeneinander darstellen. Die Displays werden jeweils auch in einer Version mit Webcam im Bildschirmrahmen angeboten. Weitere technische Daten liegen noch nicht vor.

Die neuen Philips-Modelle sollen im ersten Quartal 2013 in den Handel kommen. Noch verriet der Hersteller die Preise nicht.

Auch von LG gibt es mit dem EA93 ein 21:9-Display im 29-Zoll-Format. Dieses Modell kann ebenfalls mehrere Bildquellen auf einmal darstellen - LG erwähnt eine "4-Screen-Split"-, eine PBP-(Picture-by-Picture-) und eine PIP-Darstellung (Picture-in-Picture). Das 21:9-Display verfügt dazu über zwei HDMI-Eingänge und je einen DVI-D- und Displayport-Eingang. Auch einen USB-3.0-Hub, 7-Watt-Stereolautsprecher und einen Kopfhörerausgang stellt das LG-Display zur Verfügung.


VRzzz 24. Dez 2012

bei meinem letzten Rollout hat sogar jede Tippse 2x (wahlweise) 22" oder 24"er IPS...

sachsenrambo 23. Dez 2012

hab nen 4:3 22" LaCie mit 1800x1350, bei 85Hz, das is doch mal n geiles Bild. Zwei von...

Xstream 21. Dez 2012

leider sehr unsicher in öffentlichen netzen

Rogolix 21. Dez 2012

Wenn du ein Zoll-Maßband hättest würdest du Fürchterliches herausfinden: Die angeblich...

tribal-sunrise 21. Dez 2012

Der LG hat eine UVP von 599 - vermutlich wird der Philips da dann ähnlich liegen - ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  2. System Engineer - Cloud Computing (m/w) - Schwerpunkt LAMP-Stack
    Syzygy Deutschland GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main
  3. Mitarbeiter/-in für Kundendatenmanagement in der Abteilung Marketing Kommunikation
    Daimler AG, Berlin
  4. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

    •  / 
    Zum Artikel