Abo
  • Services:
Anzeige
Philips 275P4VYKEB
Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)

Philips 275P4VYKEB: 5K-Display von Philips für 1.600 Euro

Philips 275P4VYKEB
Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)

MMD hat mit dem Philips 275P4VYKEB ein Display mit 5.120 x 2.880 Pixeln vorgestellt, das mit einem PLS (Plane-to-Line Switching)-Panel ausgestattet ist. Es soll 99 Prozent der Adobe-RGB- und 100 Prozent der sRGB-Farbpalette abdecken.

Das 16:9-Display Philips 275P4VYKEB mit einer Bildschirmdiagonalen von 27 Zoll kommt auf eine Auflösung von 5K und soll so etwa 14,7 Millionen Pixel bei 60 Hertz Bildwiederholfrequenz abbilden können. Der Hersteller MMD stattet es mit einem PLS-Panel (Plane-to-Line Switching) aus - eine Weiterentwicklung der IPS-Technik von Samsung, auf dem sich der für IPS-Bildschirme typische Glitzereffekt nicht zeigen soll. Die Reaktionszeit liegt bei 8 Millisekunden für den Grauwechsel. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller mit 1.000:1.

Anzeige
  • Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)
  • Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)
  • Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)
Philips 275P4VYKEB (Bild: MMD)

Die Helligkeit beziffert der Hersteller mit 300 Candela pro Quadratmeter und die Einblickwinkel mit 178 Grad. Das Display deckt 99 Prozent des Adobe-RGB- und 100 Prozent des sRGB-Farbraums ab. Das Panel bietet 10 Bit Farbauflösung pro Kanal. Das Philips 275P4VYKEB verfügt über zwei eingebaute Lautsprecher am Rand, eine 2-Megapixel-Webcam samt Mikrofon und eine Kensington-Sicherung, um den teuren Monitor befestigen zu können.

Das Gerät hat zwei Display-Port-Eingänge, wobei bei voller Auflösung zwei Displayport-Kabel erforderlich sind, die nicht im Lieferumfang enthalten sind. Dazu kommen drei USB-3.0-Anschlüsse.

Das Display ist dank seines Standfußes um 150 mm höhenverstellbar, lässt sich um 90 Grad und jeweils um 65 Grad nach links und rechts drehen. Außerdem lässt es sich nach vorne und hinten neigen. Weitere technische Daten hält der Hersteller auf der Produktwebseite des Philips 275P4VYKEB bereit.

Das Display soll ab April 2016 für rund 1.600 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Packwahn 31. Mär 2016

Das ist natürlich Quatsch!

Neuro-Chef 30. Mär 2016

Wenn man nur einen Monitor verwendet, klar. Sobald man zwei nebeneinander hat, sind zwei...

GReddy295 30. Mär 2016

Bitte input lag und response time nicht verwechseln. Für die Praxis interessant sind...

Packwahn 30. Mär 2016

Wenn es euch nur um die Kabel geht, dann kauft euch doch den Dell 2715K um die 1000¤. Das...

Lala Satalin... 30. Mär 2016

Nun ja, ich finde die Specs auch von DP 1.4 dürftig. 5 TBit sollte die nächste Generation...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. AWO Wirtschaftsdienste GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Ja ist denn heut schon Weihnachten?

    hle.ogr | 23:04

  2. Re: Wieder eine Kickstarter Enttäuschung

    ChMu | 22:56

  3. Dritte bzw. dritte und vierte Kamera kaufen?

    DonDöner | 22:48

  4. Re: Emulationen sind immer gleichbedeutend wie...

    Kleine Schildkröte | 22:47

  5. Re: Was aufrüsten für WoW?

    vinylger | 22:46


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel