Abo
  • Services:
Anzeige
PCM-Zelle
PCM-Zelle (Bild: IBM Research)

Phase Change Memory: IBM Research zeigt PCM mit drei Bit pro Zelle

PCM-Zelle
PCM-Zelle (Bild: IBM Research)

Höhere Informationsdichte für Phasenwechselspeicher: IBM hat einen experimentellen Chip gefertigt, der drei Bit pro Zelle sichert. Der nicht flüchtige Speicher könnte bald zum Standard werden.

Wissenschaftler von IBM Research nahe Zürich haben einen experimentellen Phasenwechselspeicher vorgestellt, der drei Datenbits pro Zelle sichern kann. Die gestiegene Kapazität soll den Weg für größere Datenspeicher bereiten, die als nicht flüchtige Speichermedien zwischen heutigem DRAM und NAND-Flash agieren. Das Einsatzgebiet reicht von der In-Memory-Datenbank bei Servern bis hin zum Smartphone, wo PCM den Flash-Speicher ersetzen könnte.

Anzeige

Der verwendete Test-Chip besteht aus zwei Blöcken mit je zwei Millionen Zellen, von denen jede drei Bit sichern kann, was rechnerisch 12 MBit ergibt. Das ist eine deutlich gestiegene Kapazität verglichen mit den 2-MBit-MLC-Prototypen, die IBM Research im Jahr 2011 präsentierte. Heutige DRAM-Chips erreichen 8 GBit, NAND-Flash bis zu 384 GBit. Gefertigt wurde der neue Test-Chip bei Globalfoundries, ehemals IBM Burlington, in einem 90-nm-Verfahren.

Phase Change Memory arbeiten mit einem amorphen und einem kristallinen Zustand, diese Phasen werden durch eine punktuelle Erhitzung per Stromimpuls einer Chalkogenid-Legierung erreicht. Durch Prüfen der Leitfähigkeit ergibt sich das Datenbit. Bei einer Triple-Level-Cell müssen allerdings acht statt vier (MLC) oder zwei (SLC) Widerstandswerte vorliegen, was das Verfahren ähnlich wie bei aktuellem NAND-Flash-Speicher deutlich aufwendiger macht.

IBM Research hat daher eine Technik entwickelt, welche dem sogenannten Drift entgegenwirkt, also der schleichenden Änderung der anliegenden Widerstände. Der Temperaturschwellwert für die amorphe und die kristalline Phase soll sich so trotz Schwankungen verfolgen lassen. Auf dem IEEE International Memory Workshop (PDF) demonstrierte IBM Research anhand von 64.000 Zellen des Prototyps, dass diese eine Million Schreibzyklen überstehen sollen.

  • Amorphe und kristalline Phase (Bild: IBM Research)
  • PCM im Vergleich mit DRAM und NAND-Flash (Bild: IBM Research)
  • PCM-Zelle (Bild: IBM Research)
PCM im Vergleich mit DRAM und NAND-Flash (Bild: IBM Research)

Für den MLC-Prototyp gab IBM Research 10 Millionen Schreibzyklen an, aktueller NAND-Flash-Speicher wie Samsungs 256-GBit-TLC schafft laut Hersteller gerade mal 3.000 solcher P/E-Zyklen. Bei den Lese- und Schreiblatenzen reiht sich der PCM zwischen DRAM und Flash ein, die Geschwindigkeit pro einzelnem Chip liegt laut IBM Research derzeit noch zwischen den beiden etablierten Speichertechniken.

Grundlegend ähnlich ist der von Intel und Micron entwickelte 3D Xpoint, welcher ebenfalls auf Phase Change Memory basiert. Noch 2016 sollen erste DIMMs und PCIe-SSD damit erscheinen, die als Optane vermarktet werden.


eye home zur Startseite
0xLeon 18. Mai 2016

2 x 2.000.000 Zellen, da es zwei Blöcke á 2.000.000 Zellen sind.

Moe479 18. Mai 2016

ja, nur willst du statt dessen: "vielleicht", "dauert noch lange" oder "wird nie was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. Signavio GmbH, Berlin
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  2. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Alter Hut

    DerSkeptiker | 18:22

  2. Re: Angriffs Szenario

    fuzzy | 18:19

  3. Re: Das diabolische Microsoft mal wieder...

    My1 | 18:17

  4. Re: Port umlenken

    EWCH | 18:15

  5. Re: Hinweis wäre nett gewesen ...

    FlorianP | 18:14


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel